Low Carb Spargelröllchen mit Lachs und Schinken

Von

Bewerten Sie das Rezept
Der Klassiker der Saison in unterschiedlichem Gewand: Spargelröllchen mit Lachs und mit Schinken.

Foto: Matthias Liebich

Der Klassiker der Saison in unterschiedlichem Gewand: Spargelröllchen mit Lachs und mit Schinken.

Zur Spargel-Saison eröffnen sich Feinschmeckern abwechslungsreiche, kulinarische Welten. Besonders köstlich: diese Spargelröllchen mit Lachs und Schinken. Die gehen sogar, wenn Sie sich Low Carb ernähren.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 500 g grüner Spargel
  • 500 g weißer Spargel
  • 300 g geräucherter, in Scheiben geschnittener Lachs
  • 300 g gekochter, in Scheiben geschnittener Schinken, ohne Fettrand
  • 40 g frische Kräuter (Schnittlauch, Dill, Petersilie, Kerbel)
  • 500 g Salatmayonnaise
  • 300g Magerjoghurt
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 645 kcal
  • 51 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate
  • 29 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 55 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden kurz abschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten kochen, so dass der Spargel noch Biss hat. Herausheben, kalt abschrecken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Weißen Spargel schälen, die Enden kurz abschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen, so dass der Spargel noch Biss hat. Herausheben und kalt abschrecken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Von jeder Spargelsorte 2 oder 3 Stangen mit Lachs oder Schinken umwickeln, auf eine Platte setzen. Kräuter waschen, trocken tupfen, fein hacken. Etwas beiseite legen. Den Rest mit Mayonnaise und Joghurt mischen, salzen und pfeffern. Mit dem Rest der Kräuter garnieren. Zu den Spargelröllchen servieren.

Tipp: Garnieren Sie die Spargelplatte mit knackigen Radieschen und wachsweichen Eiern.

Dieses Rezept für Spargelröllchen mit Lachs und Schinken ist wie geschaffen für den Frühling. Noch mehr frühlingshafte Spargelrezepte sowie tolle Low-Carb-Leckereien finden Sie auch auf unseren Themenseiten.

Seite
Von