Burger mal anders! Low-Carb-Burger: Rezept mit Bacon, Käse & Aubergine

Von

Bewerten Sie das Rezept
Sehen toll aus und schmecken noch besser: Low-Carb-Burger mit Bacon, Käse & Aubergine.

Foto: Abnehmtricks & Abnehmtipps

Sehen toll aus und schmecken noch besser: Low-Carb-Burger mit Bacon, Käse & Aubergine.

Burger zählen bei vielen Menschen zu den absoluten Lieblingsgerichten. Ungünstig ist es dann, wenn man sich gerade aber Low Carb ernähren möchte. Das muss aber kein Problem darstellen, wie dieses Rezept für Low-Carb-Burger mit Bacon, Käse und Auberginen beweist.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Rinderhackfleisch oder Gemischtes (hat allerdings mehr Fett)
  • 200 g Aubergine
  • 70 g Käse (z.B. Gouda, Cheddar, etc.)
  • 70 g Bacon in Scheiben/Frühstücks-Speck
  • 1 große Tomate (ca. 120 g)
  • 20 g Mayonnaise
  • 15 g Ketchup light (zuckerreduziert)
  • 1 EL Olivenöl

Pro Portion etwa:

  • 540 kcal
  • 37 g Fett
  • 7,3 g Kohlenhydrate
  • 43,5 g Eiweiß

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, sodass acht Scheiben herauskommen.
  2. Ein Gitter mit Backpapier belegen, darauf die Auberginenscheiben legen und mit Olivenöl bepinseln. Anschließend mit Pfeffer und Salz bestreuen und für ca. zwölf Minuten bei Umluft in den Ofen schieben.
  3. In einer Schüssel das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer und nach Belieben auch mit einem TL Zwiebel- oder Knoblauchpulver würzen. Mit den Händen vier Burgerbratlinge formen. Diese schön plattdrücken, da sie sich in der Pfanne zusammenziehen und dicker werden. Die garen Burgerbratlinge wenden und die noch sehr heiße Seite mit einer Scheibe Käse belegen, so dass diese leicht schmilzt und sich um das Fleisch hüllt.
  4. Währenddessen die Mayonnaise mit dem Ketchup verrühren und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Auberginenscheiben aus dem Ofen holen und die Scheiben, die später den Boden bilden, mit Sauce bestreichen. Auf die Sauce das Fleisch legen. Den Bacon scharf in einer Pfanne anbraten, dann auf das Fleisch legen. Nun noch eine Portion Tomaten darauf geben - am besten eine große dicke Scheibe Tomate. Kleine Tomatenscheiben rutschen schnell herunter. Jetzt noch eine Scheibe Aubergine obendrauf legen und diese mit einem Bambusstäbchen fixieren.

Rezept & Bild: Abnehmtricks und Abnehmtipps

Eine weitere Idee für einen leckeren Low-Carb-Burger sehen Sie im Video:

Low Carb Tomaten-Cheeseburger

Beschreibung anzeigen

Hat Ihnen dieser Bacon-Cheese-Auberginen-Burger gefallen? Dann finden Sie auf unseren entsprechenden Themenseiten weitere Rezepte mit Hackfleisch sowie tolle Low Carb-Inspirationen.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen