Mit frischem Fisch Rotbarschfilet mit Sauerkraut und Curry-Kartoffel-Püree

Von

Bewerten Sie das Rezept
Dieses Rotbarschfilet mit Sauerkraut und Curry-Kartoffel-Püree hat eine leckere, exotische Note.

Foto: Matthias Liebich

Dieses Rotbarschfilet mit Sauerkraut und Curry-Kartoffel-Püree hat eine leckere, exotische Note.

Dieses Rotbarschfilet mit Sauerkraut und Curry-Kartoffel-Püree ist eine kreative Abwandlung der klassischen Kombination. Vor allem das Curry-Kartoffelpüree kann mit seinem außergewöhnlichen Geschmack punkten.

Zutaten für 1 Portion:

  • 150 g Kartoffeln
  • 150 g Sauerkraut
  • 30 ml heißer Milch (1,5 % Fett)
  • ¼ TL Currypulver
  • ½ TL Rosinen
  • ½ TL gehackter Koriander
  • 125 g Rotbarschfilet
  • 1 TL neutrales Pflanzenöl

Pro Portion etwa:

  • 360 kcal
  • 10 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate
  • 33 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 20-25 Min. Kochzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln 20-25 Minuten kochen. Sauerkraut abtropfen lassen, erhitzen, warm stellen.
  2. Kartoffeln abgießen, mit heißer Milch zerstampfen, würzen. Currypulver und Rosinen und gehackten Koriander unterrühren.
  3. Rotbarschfilet in heißem Öl pro Seite 2-3 Minuten braten und zusammen mit den Kartoffeln und dem Püree anrichten.

Sie haben Gefallen an unserem Rotbarschfilet mit Sauerkraut gefunden? Wir haben noch weitere Köstlichkeiten für Sie zu bieten. Auf unseren Themenseiten finden Sie noch mehr kreative Diät-Rezepte, Leckeres mit Fisch und Rezepte mit Sauerkraut.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen