Leichte Hausmannkost Einfaches Rezept für Rahmsauerkraut mit Kartoffeln

Von

Bewerten Sie das Rezept
Für bewusste Genießer: Rahmsauerkraut mit Kartoffeln.

Foto: Matthias Liebich

Für bewusste Genießer: Rahmsauerkraut mit Kartoffeln.

Eine feine Rahmsauce ist auch während einer Diät erlaubt, wie hier als gesundes Rahmsauerkraut. Noch ein paar Kartoffeln dazu – fertig ist ein leichtes Wohlfühlessen.

Zutaten für 1 Portion:

  • 150 g Kartoffeln
  • 200 g Sauerkraut
  • 50 g Kochsahne
  • ½ rote Zwiebel
  • 30 g magere Schinkenwürfel
  • 1 TL Pflanzenöl
  • Gemüsebrühe
  • 1 EL süßer Senf
  • Zucker
  • Petersilie

Pro Portion etwa:

  • 295 kcal
  • 14 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 15 Minuten (zzgl. 35 Min. Kochzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln 20-25 Minuten kochen. Sauerkraut abtropfen lassen. Zwiebel in Halbringe schneiden und mit mageren Schinkenwürfeln in heißem Öl dünsten und anschließend mit 2 Prisen Zucker bestreuen.
  2. Sauerkraut und Gemüsebrühe zugeben, ca. 10 Minuten köcheln. Kochsahne mit süßem Senf verrühren, untermischen und ca. 5 Minuten köcheln, danach würzen. Mit gehackter Petersilie garnieren.

Das Rahmsauerkraut mit Kartoffeln ist ein tolles Rezept, das sich wahlweise auch vegetarisch kredenzen lässt: Einfach Schinken weglassen – schmeckt mindestens genauso gut! Wenn Sie dagegen Lust auf Sauerkraut in Kombination mit Fleisch haben, sollten Sie unbedingt einen Blick auf diese Rindfleischpfanne mit Sauerkraut werfen. Noch mehr vegetarische Rezepte und gesunde Gerichte mit Sauerkraut finden Sie auf unseren Themenseiten.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen