Lecker & gesund Zarte Hähnchenbrust mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Von

Bewerten Sie das Rezept
Farbenfroher Genuss: Hähnchenbrust mit Sauerkraut und Kartoffelpüree.

Foto: Matthias Liebich

Farbenfroher Genuss: Hähnchenbrust mit Sauerkraut und Kartoffelpüree.

Diese bunte Kombi aus Hähnchenbrust mit Sauerkraut und Kartoffelpüree vereint alle Vorteile eines Schlank-Rezepts. Entschlackendes Sauerkraut und proteinreiches Hähnchen treffen auf gesunde Kohlenhydrate.

Zutaten für 1 Portion:

  • 150 g Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 200 g Sauerkraut
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikamark
  • 100 g Hähnchenbrustfilet
  • 30 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 1 TL Pflanzenöl

Pro Portion etwa:

  • 385 kcal
  • 10 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate
  • 36 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten (zzgl. 20 Min. Kochzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kartoffeln 20-25 Minuten kochen. Paprika in Streifen mit Sauerkraut in heißer Brühe ca. 10 Minuten dünsten. Paprikamark unterrühren, würzen.
  2. Hähnchenbrustfilet in heißem Öl goldbraun braten. Kartoffeln abgießen, mit heißer Milch zerstampfen, würzen. Mit Kraut und Hähnchen in Scheiben anrichten.

Eine leckere Alternative zu Hähnchenbrust mit Sauerkraut und Kartoffelpüree ist auch dieses gesunde Rezept für Hähnchenfilet mit Wintersalat. Weitere Rezepte mit Huhn und gesunde Gerichte mit Sauerkraut finden Sie auf unseren Themenseiten.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen