Ohne großen Aufwand Leckerer Kartoffelauflauf mit Schinken

Von

Bewerten Sie das Rezept
Heiß und lecker aus dem Ofen: selbst gemachter Kartoffelauflauf mit Schinken und Raclette-Käse.

Foto: Matthias Liebich

Heiß und lecker aus dem Ofen: selbst gemachter Kartoffelauflauf mit Schinken und Raclette-Käse.

Ein selbst gemachtes Kartoffelgratin steht bei vielen ganz oben auf der Liste der Leibspeisen. Besonders beliebt: Kartoffelauflauf mit Schinken. Hier ein besonders leckers Rezept mit würzigem Raclette-Käse.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g gekochter Schinken
  • 700 g festkochende Kartoffeln (z. B. Linda)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 150 ml Milch
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 EL Meerrettich (aus dem Glas)
  • Salz, Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • 100 g Raclettekäse (Stück)

Pro Portion etwa:

  • 575 kcal
  • 39 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate
  • 25 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Schinken in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln.
  2. Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Milch, Sahne und Rosmarin zu den Zwiebeln geben, aufkochen. Kartoffelscheiben einrühren und unter vorsichtigem Rühren ca. 5 Minuten garen, bis die Sahnemischung sämig zu werden beginnt. Meerrettich und Schinkenwürfel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Käse reiben. Kartoffelmischung in eine flache Auflaufform füllen. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Dazu schmeckt Salat.

Sie können von leckeren Aufläufen nicht genug bekommen? Dann schauen Sie in unsere Bildergalerie! Dort finden Sie noch mehr tolle Rezepte für Gratins.

Unser Kartoffelauflauf mit Schinken ist einfach perfekt, wenn Sie Lust auf ein deftiges Gericht haben, das ohne großen Aufwand zubereitet ist. Sie wollen lieber eine einfache, vegetarische Alternative? Dann probieren Sie sich doch mal an unserem Kartoffelgratin ohne Sahne.

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen