Blitzgericht! Fischpfanne mit Frühlingssoße

Bewerten Sie das Rezept
Im Handumdrehen fertig und so lecker: Fischpfanne mit Frühlingssoße.

Foto: Matthias Liebich

Im Handumdrehen fertig und so lecker: Fischpfanne mit Frühlingssoße.

Manchmal muss es einfach schnell gehen – auch im Rahmen einer Diät. Dann ist diese Fischpfanne mit würziger Soße aus Kresse und Frischkäse perfekt für Sie.

Zutaten für 1 Portion:

  • 200 g Fischfilet (z.B. Lachsforelle)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 EL Gemüsebrühe (Instant)
  • 80 g fettreduzierter Frischkäse
  • 1/2 TL mittelscharfer Senf

Pro Portion etwa:

  • 380 kcal
  • 19 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate
  • 48 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Brunnenkresse waschen und verlesen.
  2. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin kurz anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Brunnenkresse und Frischkäse in die Pfanne geben und vorsichtig unterrühren. Aufkochen lassen und mit Senf, Salz und Pfeffer würzen.

Weitere Rezepte der Kategorie "Low Carb" sehen Sie in unserer Bildergalerie:

Fisch-Gerichte sind der ideale Begleiter durch ihre Diät – so auch diese Fischpfanne mit Frühlingssoße und knackigem Gemüse. Weitere Rezepte mit Fischfinden Sie auf unserer Themenseite.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe