Lecker-leicht Lachs-Spieße: Rezept mit Limette & Bacon

Ein echter Figur-Schmeichler: Lachs-Spieße mit fruchtiger Marinade aus Limettensaft und Knoblauch.

Foto: iStock/ NoirChocolate

Ein echter Figur-Schmeichler: Lachs-Spieße mit fruchtiger Marinade aus Limettensaft und Knoblauch.

Lachs ist reich an Proteinen, steckt voller gesunder Omega-3-Fettsäuren und macht sich perfekt als Zutat für Ihre Diät. Diese köstlichen Lachs-Spieße schmecken zum Abendessen gut – und machen sich hervorragend bei jedem Party-Buffet.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Lachsfilet
  • 200 g Bacon
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Limetten
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Holzspieße

Pro Portion etwa:

  • 369 kcal
  • 24 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate
  • 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 1 Stunde Ruhe- & 12 Minuten Grillzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst Holzspieße zehn Minuten in Wasser einweichen lassen, damit sie im Ofen nicht anbrennen. Dann Lachsfilet abbrausen und in mundgerechte Würfel schneiden. Bacon-Scheiben halbieren, Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Vier Limetten in Spalten schneiden.
  2. Von zwei Limetten den Saft in eine Schüssel pressen. Knoblauch und Olivenöl hinzugeben, alles verrühren und mit Meersalz und ordentlich frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Lachs zur Marinade geben und das Ganze eine Stunde ziehen lassen.
  3. Lachs, Bacon und Limettenspalten abwechselnd auf die Spieße stecken. Ofen auf 180 Grad vorheizen und Spieße ca. 12 Minuten grillen, dann servieren.

Weitere Rezepte der Kategorie "Low Carb" gibt's in der Bildergalerie zu bestaunen:

Viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate. Diese Lachs-Spieße mit Limette und Bacon sind perfekt, wenn Sie sich Low Carb ernähren. Übrigens: Im Frühling und Sommer können Sie die Spieße statt im Ofen auch auf dem Grill zubereiten. Weitere schmackhafte Speisen mit Lachs finden Sie auch auf unserer Themenseite.

Seite

Kommentare