Scharf mit Ingwer! Hühner-Nudelsuppe mit Gemüse

Hünder-Nudelsuppe mal exotisch: dieses Rezept heizt ein und macht schlank.

Foto: Caolin Müller

Hünder-Nudelsuppe mal exotisch: dieses Rezept heizt ein und macht schlank.

Eine schön scharfe Suppe heizt im Winter ordentlich ein. Probieren Sie sich doch mal an unserer köstlichen Hühner-Nudelsuppe! Die wärmt nicht nur von innen, sie schmeckt auch toll und ist gut für Ihre Figur.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Reisnudeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 TL Erdnussöl
  • 1,2 l Hühnerbrühe
  • Salz
  • 400 g Hühnerbrust ohne Haut
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 2 Möhren
  • 100 g Champignons
  • 60 g Sojasprossen
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 1 Limette
  • etwas frischer Koriander
  • einige Minzeblätter
  • 2 EL Röstzwiebeln

Pro Portion etwa:

  • 240 kcal
  • 4 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate
  • 21 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 90 Minuten (inkl. Schmor- und Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Reisnudeln nach Packungsangabe kochen. Inzwischen Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, Zitronengras waschen und putzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in Scheiben, Zitronengras in Ringe schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Die vorbereiteten Zutaten anbraten. Brühe zugießen und aufkochen. Die Suppe mit Salz abschmecken.
  2. Hühnerbrust waschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, Möhren schälen, beides waschen, quer in 5 cm lange Stücke, dann in Streifen schneiden. Champignons putzen, ebenfalls in Scheiben schneiden. Nudeln, Hühnerfleisch und Gemüse in die kochende Suppe geben, ca. 3 Minuten garen.
  3. Sojasprossen gründlich waschen, trocken tupfen. Chilischoten in Ringe, Limette in Spalten schneiden. Koriander und Minzeblätter waschen und trocken tupfen, etwas zerkleinern. Suppe in Schalen verteilen. Mit den vorbereiteten Zutaten und den Röstzwiebeln servieren

Sie haben Lust auf weitere Suppengerichte? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Diese Hühner-Nudelsuppe mit Gemüse und Ingwer wärmt so richtig – wie der Name schon vermuten lässt. Dabei lässt sie auch noch wunderbar Pfunde purzeln und unterstützt so die Diät. WeitereInformationen und Rezepte rund um Diäten finden Sie auf unserer umfangreichen Themenseite.

Seite

Kommentare