Schnell gemacht Einfaches Rezept für leichten Rosenkohlauflauf

Von

Bewerten Sie das Rezept
Das sieht gut aus! Hier erfahren Sie, wie man leckeren Rosenkohlauflauf im Handumdrehen zubereiten kann.

Foto: Showheroes

Das sieht gut aus! Hier erfahren Sie, wie man leckeren Rosenkohlauflauf im Handumdrehen zubereiten kann.

Ein einfaches Gericht, lecker und obendrein auch noch figurfreundlich? Dann nichts wie ran an diesen Rosenkohlauflauf. Den kriegen auch Anfänger hin. Hier lesen Sie, wie es geht.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 400​ ​g​ ​Kartoffeln
  • 350​ ​g​ ​Rosenkohl
  • 150​ ​ml​ ​Sahne, 15 % Fett
  • 3​ ​Eier
  • 1 ​TL​ ​Salz
  • 1 ​TL​ ​Pfeffer
  • 1 ​TL​ ​Muskatnuss
  • 60​ ​g​ ​Käse

Pro Portion etwa:

  • 367 kcal
  • 18 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate
  • 19 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Geschälte und gewürfelte Kartoffeln für 10 Minuten kochen. Rosenkohl hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen. Abgießen.
  2. Sahne locker schlagen. Eier ebenfalls schlagen und Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen. Sahne und 30 g Käse unterheben.
  3. Kartoffeln und Rosenkohl in eine gefettete Auflaufform geben. Mit der Sahnesauce übergießen und mit dem restlichen Käse bedecken. Bei 180 Grad Umluft für 30 Minuten im Ofen überbacken – fertig! Guten Appetit.

Wie dieser einfache Rosenkohlauflauf genau zubereitet wird, erfahren Sie in diesem Video:

BdF_Rosenkohlauflauf

So klappt Rosenkohlauflauf

BdF_Rosenkohlauflauf

Beschreibung anzeigen

Können auch Sie von der Rosenkohl-Saison einfach nicht genug bekommen? Dann finden Sie viele weitere schmackhafte Gerichte mit Rosenkohl sowohl auf unserer Themenseite als auch in unserer Bildergalerie:

Ohne jeden Zweifel: Rosenkohl ist ein echter Hit der Saison. Alle Tipps rund um Zubereitung, Kauf & Co gibt es hier. Viele weitere Ratgeber und Rezepte für eine schlanke Linie haben wir auf unserer Diäten-Themenseite für Sie zusammengestellt.

Seite
Von