Aktualisiert: 09.09.2020 - 09:39

Wärmt von innen Irischer Genuss: Rezept für Irish Stew – das Original!

Bewerten Sie das Rezept
Im Herbst und Winter gibt es  nichts Besseres als einen deftigen Eintopf. Unser Vorschlag: Irish Stew.

Foto: iStock/ kabVisio

Im Herbst und Winter gibt es nichts Besseres als einen deftigen Eintopf. Unser Vorschlag: Irish Stew.

Eintöpfe sind in den kalten, dunklen Monaten des Jahres immer ein passendes Gericht. Dabei haben alle Länder ihre eigenen, köstlichen Rezepte zu bieten. Heute präsentieren wir Ihnen: Irish Stew – Eintopf nach irischer Art.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1,8 kg Lammkeule (mit Knochen)
  • 2 EL Öl
  • 3 Wacholderbeeren
  • 3 Gewürznelken
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Kümmelsamen
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 kg Weißkohl
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Pro Portion etwa:

  • 380 kcal
  • 16 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 21 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 3 Stunden (inkl. Einkochzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Zwiebeln schälen, Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen, alles in grobe Stücke schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Suppengrün, bis auf die Möhren, und Zwiebeln kurz mitdünsten. Gewürze und Salz zugeben. Ca. 2 l Wasser angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 2 1/2 Stunden garen.
  2. Fleisch aus dem Fond nehmen. Fond durch ein Sieb gießen. Kartoffeln schälen und waschen. 1 Kartoffel fein in den Fond hineinreiben und aufkochen lassen. Restliche Kartoffeln würfeln. Kohl waschen, putzen, Strunk entfernen und Kohl in Streifen schneiden. Möhren, Kohlstreifen und Kartoffelwürfel in den Fond geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 20 Minuten garen.
  3. Fleisch inzwischen vom Knochen lösen, Fett entfernen und Fleisch in Würfel schneiden. Fleischwürfel in den Eintopf geben und erhitzen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Eintopf mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Petersilie darüberstreuen.

Dieses Original-Rezept für Irish Stew ist wie geschaffen dafür, um sich an kühlen, verregneten Tagen von innen aufzuwärmen. Überhaupt: Die irische Küche zeichnet sich generell für ihre deftige Kost aus. Sie sollten unbedingt auch mal irisches Kartoffelpüree oder auch diesen vegetarischen Bier-Kartoffel-Eintopf aus Irland ausprobieren.

Und wenn es Ihnen in erster Linie um deftige Eintöpfe geht: In der Galerie haben wir Ihnen einige unserer Highlight-Rezepte zusammengestellt. So kommt nie Langeweile im Speiseplan auf:

Und weil zünftiges Essen ja irgendwie immer geht: Auf unserer Hausmannskost-Themenseite gibt es noch viel ehr zu entdecken!

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe