Natürlich Nadine Beeren-Quark-Kuchen mit Mandelboden

Bewerten Sie das Rezept
Beeren-Quark-Kuchen mit saftigem Mandelboden.

Foto: Nadine Hüttenrauch

Beeren-Quark-Kuchen mit saftigem Mandelboden.

Low-Carb-Kuchen: So einfach geht’s! In diesem Rezept für Beeren-Quark-Kuchen wird das Mehl kurzerhand mit gemahlenen Mandeln ausgetauscht.

Zutaten für 1 Kuchen (8 bis 12 Stücke):

  • Für den Boden: 250 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Butter
  • 50 g Birkenzucker (Xylit) (Alternativ: Rohrzucker)
  • 1 Ei
  • Für die Füllung: 300 g gemischte Beeren, frisch oder TK
  • 500 g Magerquark
  • 25 g Birkenzucker (Xylit) (Alternativ: Rohrzucker)
  • 1/2 Vanilleschote
  • 2 Eiweiß

Pro Portion etwa:

  • 292 kcal
  • 21 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate
  • 14 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 40 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Den Backofen auf 190°C vorheizen.
  2. Für den Boden die Mandeln, Birkenzucker und das Ei in eine Schüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Mit den Händen alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in eine Springform (ca. 23 bis 25 cm) geben und die Form damit auskleiden, sodass ein 1 cm hoher Rand entsteht. Den Kuchenboden in den Ofen geben und für 15 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit den Quark mit dem Zucker und dem ausgekratzten Vanillemark in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät ca. 5 Minuten gründlich verrühren. Das Eiweiß in einen hohen Behälter geben und steif schlagen. Den Eischnee behutsam unter die Quarkfüllung heben.
  5. Den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen. Ein paar Beeren beiseite legen und die restlichen Beeren gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen. Dann die Vanille-Quark-Füllung auf den Beeren verteilen und den Kuchen für 25-30 Minuten im Ofen backen.
  6. Den Beeren-Quark-Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und anschließend mit den übrigen Beeren dekorieren.

Auch lecker: Low-Carb-Käsekuchen ohne Boden & ohne Zucker

Siehe auch: Low Carb, Dessertrezepte & Glutenfrei

Mehr von unserer Kolumnistin: Natürlich Nadine

Seite

Kommentare