Low Carb Kürbis-Gratin mit Parmesan

Bewerten Sie das Rezept
Schlicht und lecker: Low-Carb-Kürbis-Gratin.

Foto: iStock/ fpwing

Schlicht und lecker: Low-Carb-Kürbis-Gratin.

Gratin geht auch Low Carb: Nehmen Sie statt Kartoffeln oder Pasta einfach Kürbis als Hauptzutat. Richtig lecker und ein perfektes Rezept der Saison.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Muskatkürbis (ca. 1 kg ungeschält)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 50 g Bel Paese (oder anderer Schnittkäse nach Wahl)
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 330 kcal
  • 23 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate
  • 16 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 35 Minuten (zzgl. 50 Minuten Backzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Kürbis schälen und halbieren. Mit einem Löffel die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und diese in eine Schüssel geben.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und beides fein hacken. Rosmarin-Nadeln vom Zweig lösen, mit Zwiebeln, Knoblauch und Öl zum Kürbis geben und alles miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Kürbis-Mischung in einer Auflaufform verteilen und in den Ofen schieben. 30 Minuten backen lassen, dann Parmesan und Schnittkäse auf dem Gratin verteilen. Alles weitere 20 Minuten backen lassen und servieren.

Sie wollen mehr über die verschiedenen Kürbis-Sorten erfahren? Dann schauen Sie mal in unsere Galerie!

Siehe auch: Low Carb und Kürbis

220818_BildDerFrau_KürbisFakten

220818_BildDerFrau_KürbisFakten

Beschreibung anzeigen

>> Kürbispommes: Perfekte Beilage für Ihre Diät

>> Kürbissuppe mit Erdnussbutter und Chili

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen