Schnelles Rezept der Saison Gebratene Austernpilze mit Walnusskernen

Bewerten Sie das Rezept
Austernpilze haben einen unvergleichlichen aromatischen Geschmack.

Foto: iStock/ Olena Beisiuk

Austernpilze haben einen unvergleichlichen aromatischen Geschmack.

Im Herbst haben Pilze Hauptsaison! Es gibt aber mehr zu entdecken, als Klassiker wie Champignons und Pfifferlinge. Probieren Sie mal diese gebratenen Austernpilze. Schnell gemacht und eine leichte Vorspeise am Abend.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Austernpilze
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer
  • Frische Petersilie, gehackt
  • 2 EL Walnusskerne, gehackt

Pro Portion etwa:

  • 120 kcal
  • 9 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

Und so wird’s gemacht:

  1. Austernpilze reinigen und in Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und sehr fein hacken.
  2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Austernpilze von beiden Seiten anbraten. Wenn die Pilze schon leicht gebräunt sind, können die Zwiebelwürfel hinzugegeben werden. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Pfanneninhalt auf vier Tellern verteilen und mit frischer Petersilie sowie gehackten Walnusskernen garnieren – fertig!
Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen