Herbstlich lecker Rezept für cremige Steinpilzsuppe

Bewerten Sie das Rezept
Steinpilzsuppe ist nicht nur eine schmackhafte Vorspeise, sondern auch ein leichter Hauptgang.

Foto: iStock/ Lisovskaya

Steinpilzsuppe ist nicht nur eine schmackhafte Vorspeise, sondern auch ein leichter Hauptgang.

Die Pilzsaison hat für Feinschmecker eine Menge zu bieten. Wer sich etwas besonders Leckeres gönnen möchte, sollte unbedingt selbst gemachte Steinpilzsuppe auftischen. Als Vorspeise oder leichtes Hauptgericht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 25 g Steinpilze, getrocknet
  • 150 g Steinpilze, frisch
  • 4 Schalotten
  • 1 kleine Kartoffel
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein, trocken
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • Oregano
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 331 kcal
  • 27 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate
  • 5 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 1 Stunde

Und so wird’s gemacht:

  1. Die getrockneten Steinpilze zunächst in ca. 100 ml lauwarmem Wasser einweichen. Die frischen Steinpilze putzen und anschließend in Scheiben schneiden. Schalotten pellen und hacken. Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Butter und 1 EL Olivenöl in einem Topf zerlassen, Schalotten und Kartoffelwürfel andünsten. Nach etwa drei Minuten die eingeweichten Steinpilze samt Wasser hinzugeben. Eine Handvoll frische Pilze für die Dekoration beiseitelegen. Den Rest mit in den Topf geben. Alles drei Minuten dünsten lassen.
  3. Das Ganze mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Dann auch Brühe und Sahne hinzugeben. Hitze reduzieren und Suppe 20 Minuten köcheln lassen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit einem Stabmixer pürieren.
  4. Den verbliebenen EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die übrigen Steinpilze kross anbraten. Fertige Suppe auf vier Tellern anrichten und mit angebratenen Steinpilzen dekorieren. Nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen.
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen