Low-Carb Mexikanische Salat-Tacos mit Tomatensalsa und Avocado

Von

Bewerten Sie das Rezept
Mexikanisch geht auch leicht – zum Beispiel mit diesen leckeren Salat-Tacos mit Tomatensalsa und Avocado.

Foto: StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / Kramp + Gölling

Mexikanisch geht auch leicht – zum Beispiel mit diesen leckeren Salat-Tacos mit Tomatensalsa und Avocado.

Die Mexikanische Küche ist für ihre Kalorienbomben bekannt. Dass es auch leichter geht, beweisen diese schmackhaften Salat-Tacos. Perfekt für alle, die auf Low-Carb setzen.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 8 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Rapsöl
  • 600 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 2 - 3 Salatherzen, Römersalat
  • 2 Avocados
  • 2 TL Limettensaft

Pro Portion etwa:

  • 700 kcal
  • 56 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate
  • 56 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 10 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Die rote Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Die Chilischote waschen, halbieren, entkernen und hacken. Die Tomatenwürfel mit den Zwiebelwürfeln und der Chilischote vermischen.
  2. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig und leicht gebräunt braten. Mit Salz, Pfeffer, dem Kreuzkümmel und dem Cayennepfeffer abschmecken.
  3. Die Salatherzen in die einzelnen Blätter zerteilen; waschen und trocken schütteln. Die Avocados halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch im Ganzen aus den Schalen heben und in Würfel schneiden. Den Limettensaft vorsichtig unterheben. Das Hackfleisch auf den Salatblättern anrichten, die Tomatenmischung und die Avocadowürfel darüber verteilen.
Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen