Leckere Light-Version Low-Carb-Rezept: Kalbsfrikadellen mit Austernpilzen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Kalbsfrikadellen mit Austernpilzen in einer vollmundigen Weißwein-Sahne-Soße.

Foto: StockFood / Westermann, Jan-Peter

Kalbsfrikadellen mit Austernpilzen in einer vollmundigen Weißwein-Sahne-Soße.

Ersetzen Sie die klassischen Buletten mit dieser leichten Variante aus Kalbsfleisch. Besonders aromatisch wird das Gericht durch die köstlichen Austernpilze.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Kalbshackfleisch
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 350 g Austernpilze
  • 6 getrocknete Tomaten, in Öl
  • 50 ml Weißwein
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1/2 Handvoll Schnittlauch

Pro Portion etwa:

  • 490 kcal
  • 32 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate
  • 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten (zzgl. 20 Min. Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Hälfte der Schalotten- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen, beiseite stellen und kurz abkühlen lassen.
  2. Das Kalbshack in eine Schüssel geben, die abgekühlte Zwiebelmischung, Brösel, Ei, Salz, Pfeffer, Chili- und Paprikapulver zufügen und alles gut vermengen. Bei Bedarf noch etwas Brösel untermischen und den Fleischteig abschmecken. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 4 große oder 8 kleinere Frikadellen formen.
  3. Die Austernpilze putzen und bei Bedarf kleiner schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und klein würfeln.
  4. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Frikadellen darin von beiden Seiten anbraten und leicht bräunen, dann wieder herausnehmen. Die übrigen Schalotten- und Knoblauchwürfel im verbliebenen Öl hell anschwitzen. Die Austernpilze zufügen, salzen, pfeffern und unter Rühren kurz mitbraten, dann mit dem Weißwein ablöschen.
  5. Brühe und Sahne angießen und kurz einköcheln lassen. Die Frikadellen wieder einlegen, die getrockneten Tomaten zufügen und alles unter Wenden noch 5 - 7 Minuten garen.
  6. Inzwischen den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Sahnesauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kalbsfrikadellen und Pilze mit Schnittlauch bestreuen und servieren.
Seite
Von