24.04.2017

Gemüse zum Frühstück Gesundes Porridge-Rezept: Jetzt gibt's Zoats

Von

Haben Sie mal Lust auf Neues? Dann probieren Sie doch einfach Zoats.

Foto: iStock

Haben Sie mal Lust auf Neues? Dann probieren Sie doch einfach Zoats.

Porridge kennen wir schon, Zucchini natürlich auch – jetzt wird beides kombiniert. Das Ergebnis? Erstaunlich lecker und richtig gesund!

Der Name Zoats setzt sich zusammen aus Zucchini und Oats (Englisch für Haferflocken). Damit ist die Basis auch schon geschaffen. Die Flocken werden mit Milch oder Pflanzendrinks zu einem warmen Porridge zubereitet. Dazu kommen fein geriebene Zucchini und nach Belieben frisches Obst oder Nüsse. Fertig sind die Zoats!

>> Gesund und gut für die Figur: Das Haferflocken-Frühstück

Perfekter Nährstoffmix

Dank vieler Ballaststoffe machen Zoats lange satt. Gleichzeitig schraubt die Zucchini mit nur 17 kcal pro 100 g die Energiezufuhr ein ganzes Stück herunter. Sie liefert außerdem Kalium, das an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt ist. Wer dann noch frische Früchte in die Schale wirft, tut seinem Immunsystem mit einer Extraportion Vitaminen etwas Gutes.

>> Frühstück ja/nein: Wie wichtig ist die 1. Mahlzeit des Tages?

Mehr zum Thema Zucchini

So wird’s gemacht

Für 1 Portion:

  • 50 g zarte Haferflocken mit 100 ml Milch, Wasser oder Pflanzendrink (z. B. Mandeldrink) und 1 Prise Salz in einem kleinem Topf kurz aufkochen. Dann bei milder Hitze und geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  • 50 g Zucchini waschen, trocken reiben und raspeln. Unter die Haferflocken rühren und kurz erwärmen.
  • Nach Belieben mit etwas Honig abschmecken. Mit Obst oder Nüssen garnieren und warm servieren.

So schmeckt’s

Zugegeben, Gemüse zum Frühstück klingt schon etwas ungewöhnlich. Aber die Zucchini ist recht geschmacksneutral und durch ihre Saftigkeit wird der Porridge besonders schön cremig.

>> Haferflocken-Tag oder Gemüse-Tag

Dieser Beitrag erschien zuerst in der BILD der FRAU Nr. 8.

Mehr Zucchini und Porridge

Auf Pasta möchte man eigentlich nicht verzichten. Eine viel kalorienärmere Variante sind aber Zoodles – Zucchini-Nudeln. Probieren Sie unser leckeres Rezept für Zoodles mit Tofu-Bolognese.

Porridge ist nicht nur herrlich sättigend, sondern auch noch überaus gesund – die Haferflocken liefern viel Magnesium und senken zudem einen hohen Cholesterinspiegel. Probieren Sie doch auch unsere anderen leckeren Porridge-Rezepte aus:

>> Kurkuma Porridge mit Apfel und Blütenpollen

>> Quark-Orangen-Porridge

>> Banana-Split-Porridge

Seite