Geschmacks-Duo Schweineschnitzel mit Rosenkohl

Von

Bewerten Sie das Rezept
Schnell gemacht: Die Kombination aus klassischem Schweineschnitzel und vitaminreichem Rosenkohl.

Schnell gemacht: Die Kombination aus klassischem Schweineschnitzel und vitaminreichem Rosenkohl.

Rosenkohl ist ein Wintergemüse und reich an Vitaminen. Besonders lecker ist es in Kombination mit einem Schweineschnitzel. Probieren Sie es aus!

Zutaten für 1 Portion:

  • 150 g Schweineschnitzel
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL helle Sojasoße
  • 200 g Rosenkohl
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Honig
  • Cayennepfeffer

Pro Portion etwa:

  • 305 kcal
  • 8 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate
  • 43 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 25 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Schweineschnitzel auf einen tiefen Teller geben. Ingwer fein würfeln, mit Zitronensaft und salzarmer Sojasoße verrühren. Marinade über das Fleisch geben und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Rosenkohl putzen und in wenig Wasser garen. Abgießen. Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen.
  3. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Schnitzel darin von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.
  4. Marinade, etwas Wasser und Honig in die Pfanne geben, aufkochen und mit Cayennepfeffer scharf abschmecken. Rosenkohl zugeben, heiß werden lassen und mit dem Schnitzel anrichten.

Schweineschnitzel mit Rosenkohl ist eine leichte Kombination aus Fleisch und vitaminhaltigem Gemüse. Sollten Sie zur Abwechslung Lust auf etwas Deftiges haben, lassen Sie sich von unserem Rezept für Schweineschnitzel mit grünem Spargel inspirieren.

Sie bekommen von Rosenkohl nicht genug? Dann finden Sie in unserer Bildergalerie unsere besten Rezepte:

Weitere leckere Rezepte mit Rosenkohl finden Sie auch auf unserer umfangreichen Themenseite - ebenso wie Tolles zum Thema Hausmannskost .

Seite
Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen