So fluffig und fix gemacht Fettarmer Apfel-Quark-Auflauf: Schnelles Rezept für Genießer

Von

Bewerten Sie das Rezept
Für bewusste Genießer ... ein fluffiger und leichter Apfel-Quark-Auflauf.

Foto: iStock / -lvinst-

Für bewusste Genießer ... ein fluffiger und leichter Apfel-Quark-Auflauf.

Lieben Sie süße Hauptspeisen auch so wie wir? Dann ist dieser himmlisch-cremige Apfel-Quark-Auflauf genau das Richtige für Sie! Und das Beste ist: Diesen Leckerbissen können Sie ganz ohne schlechtes Gewissen genießen ...

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Apfel
  • 2 TL Apfeldicksaft
  • 1 Stück frische, unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Scheibe Vollkorn-Zwieback
  • 1 Ei
  • 200 g Magerquark
  • 1 gehäufter EL Dinkelmehl (Type 1050)
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Prise Salz

Pro Portion etwa:

  • 400 kcal
  • 5 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate
  • 30 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Apfel schälen, würfeln und mit Apfeldicksaft und unbehandelter Zitronenschale in einer Auflaufform mischen. Vollkorn-Zwieback darauf zerbröseln.
  2. Ei trennen. Eigelb, Apfeldicksaft, Rosinen, Magerquark und Dinkelmehl (Type 1050) mischen, kurz quellen lassen.
  3. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eischnee unter die Quarkmasse ziehen, auf den Äpfeln verteilen. Im heißen Ofen (180 °C) 15-20 Minuten goldbraun backen. Etwas Puderzucker darüber streuen und servieren.

Lust auf weitere Rezepte mit weniger als 400 Kalorien? Werfen Sie einen Blick in unsere Bildergalerie:

Unser fettarmer Apfel-Quark-Auflauf ist einfach wie geschaffen für Sie, wenn Sie gerne süß essen, aber dennoch auf Ihre schlanke Linie achten wollen. Weitere Rezepte rund um Äpfel und Aufläufe finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten.

Seite
Von