30.01.2019

Antioxidantien pur Granatapfel: Exotische Frucht mit Gesundheitseffekt

Gesunder Granatapfel: Die exotische Frucht mit den roten Kernen enthält zahlreiche Nährstoffe und Antioxidantien.

Foto: iStock/anandaBGD

Gesunder Granatapfel: Die exotische Frucht mit den roten Kernen enthält zahlreiche Nährstoffe und Antioxidantien.

Granatäpfel sollen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, beim Abnehmen oder auch Wechseljahrsbeschwerden Abhilfe schaffen. Wie gesund ist die exotische Frucht tatsächlich?

Der Granatapfel zählt zu den ältesten Heilfrüchten der Menschheit. Schon im Mittelalter als Speise der Götter verehrt und als Aphrodisiakum eingesetzt, gilt der Granatapfel auch heute noch als sehr gesund. So soll die exotische Frucht mit den rubinroten Kernen bei allerhand Krankheiten und Beschwerden, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Wechseljahrsbeschwerden, Abhilfe schaffen, unglaublich nährstoffreich sein und auch ansonsten zahlreiche gesundheitliche Wirkweisen mit sich bringen. Erfahren Sie hier mehr über die Superfrucht.

Granatapfel: Wie gesund ist die Frucht?

Der Granatapfel ist als sehr gesund bekannt und soll unter anderem bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, erhöhtem Blutdruck, hohem Cholesterin, Prostata-Krankheiten oder auch Wechseljahrsbeschwerden eine positive Wirkung haben. Außerdem soll die rote Frucht beim Abnehmen unterstützen und trotz ihrer relativ hohen Menge an Kohlenhydraten auch für Diabetiker geeignet sein. In ersten Studien wird außerdem untersucht, inwieweit Granatäpfel gegen Alzheimer helfen können.

Allerdings befinden sich die wissenschaftlichen Studien zur gesundheitlichen Wirkung des Granatapfels noch relativ am Anfang, was bedeutet, dass keine konkreten Empfehlungen ausgesprochen werden können. Dennoch genießt der Granatapfel mit seinen zahlreichen Kernen gerade im Bereich der Naturheilkunde einen guten Ruf und wird hier gerne unterstützend unter anderem als Extrakt, Saft oder auch pur eingesetzt.

B-Vitamine, Kalium, Eisen: Granatäpfel sind nährstoffreich

Auch wenn die tatsächliche Wirkung von Granatäpfeln noch nicht in der Gänze nachgewiesen sind, so steht zumindest fest, dass die Frucht zahlreiche gesunde Nährstoffe mit sich bringt. So liefert ein Granatapfel unter anderem B-Vitamine, Vitamin E und C, Mineralstoffe, wie Kalium, Calcium und Magnesium und auch Spurenelemente wie Eisen und Phosphor.

Allerdings ist Granatapfel weniger reich an Vitamin C wie oftmals gedacht. Tatsächlich enthält die rote Frucht weniger Vitamin C als eine Orange. Dennoch kann sich der Granatapfel als Nährstofflieferant durchaus sehen lassen und eignet sich auch wunderbar zum Auspressen. Hierfür können Sie den Granatapfel einfach über eine Fläche rollen und dabei andrücken. Anschließend kann der Saft einfach wie bei einer Zitrone ausgepresst werden.

Gesunder Granatapfel: Die Frucht ist sehr reich an Antioxidantien

Neben den Vitaminen und Mineralstoffen liefert die exotische Frucht zahlreiche Antioxidantien. Genau das ist wohl einer der Gründe, warum der Granatapfel als so gesund gilt. Denn Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, wie der Granatapfel, schützen unsere Zellen, haben eine Anti-Aging-Wirkung und stärken das Immunsystem. Gleichzeitig sollen Antioxidantien unter anderem vor Entzündungen und Bakterien schützen, vorbeugend gegen Krebs wirken und beim Abnehmen unterstützen.

Hinzu kommt ein weiterer Inhaltsstoff, aufgrund dessen dem Granatapfel eine hormonausgleichende Wirkung (vor allem in den Wechseljahren) zugeschrieben wird. Dabei handelt es sich um sogenannte Phytoöstrogene. Allerdings ist auch hier die Studienlage noch nicht aussagekräftig genug, um klar zu sagen, inwieweit Granatapfelkerne bei Wechseljahrsbeschwerden helfen.

Was sind eigentlich Antioxidantien?

Was sind eigentlich Antioxidantien?

Was sind eigentlich Antioxidantien?

Beschreibung anzeigen

Fazit: Granatäpfel liefern zahlreiche gesunde Nährstoffe

Was die gesundheitliche Wirkung von Granatäpfeln bei spezifischen Beschwerden und Krankheiten angeht, so befindet sich die Wissenschaft hier noch am Anfang. Was allerdings heute schon fest steht: Granatäpfel sind tatsächlich ein super Nährstofflieferant, denn die exotischen Früchte enthalten zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und vor allem auch Antioxidantien, die unsere Gesundheit im Allgemeinen stärken.

Mehr zum Thema natürliche Heilmittel finden Sie auf unserer Themenseite Naturheilkunde. Weitere interessante Artikel der Autorin zu den Themen Diät und Ernährung finden Sie hier: Natürlich Nadine

Seite