16.03.2017

Abwehrkräfte So sieht Ihr perfekter Vitamin-C-Tag aus

Von

100 mg Vitamin C pro Tag sollte ein Erwachsener aufnehmen.

Foto: iStock/NemanjaMiscevic

100 mg Vitamin C pro Tag sollte ein Erwachsener aufnehmen.

Nichts schützt besser vor Infekten. Und lecker ist dieser Tag auch noch – hier unsere Rezepte für einen rundum gelungenen Vitamin-C-Tag.

Ascorbinsäure, wie das wasserlösliche Vitamin C auch heißt, fängt freie Radikale ein, die sich besonders durch Stress sowie Umweltschadstoffe bilden und unsere Zellen angreifen. Außerdem unterstützt das Vitamin unsere Schleimhäute und baut damit auch unsere Immunkraft auf.

Dazu fördert es u. a. die Eisenaufnahme sowie Wundheilung und ist wichtig fürs Nervensystem. 100 mg Vitamin C pro Tag sollte ein Erwachsener aufnehmen. Die stecken ungefähr jeweils in 100 g Kiwi oder Orange, 90 g Brokkoli und 80 g roter Paprika.

Ein super Vitamin-C-Tag könnte z. B. so aussehen:

FRÜHSTÜCK: Knuspriges Kiwi-Müsli

  • 1 Kiwi schälen, in Scheiben schneiden und kurz in gezuckertem Wasser blanchieren, abtropfen lassen.
  • Dann mit 3 EL Knuspermüsli, 1 Banane in Scheiben und 150 g Naturjoghurt in ein Glas schichten.

SNACK: Fruchtiger Drink

  • 1 Glas Fruchtsaft (z. B. Alles- Gute-Bio-Mehrfruchtsaft von Rabenhorst).

MITTAG: Brokkoli- Nudel-Pfanne mit Lachs

  • 100 g Spiralnudeln in Salzwasser bissfest kochen.
  • 150 g Brokkoliröschen und 100 g Porree in Scheiben in Salzwasser ca. 7 Minuten garen, abtropfen lassen.
  • 100 g Lachsfilet in Würfeln in etwas Olivenöl rundherum braten, würzen, herausnehmen.
  • Bratsatz mit 100 ml Milch und 5 EL Sahne ablöschen.
  • Mit Soßenbinder andicken.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Abgetropfte Nudeln, Gemüse und Lachs darin schwenken.

IMBISS: Orangensalat

  • 1 Orange dick schälen, Filets aus den Trennhäuten herausschneiden und in eine Schüssel geben.
  • Saft aus den Resten darüber auspressen.
  • Mit 1-2 TL Limettensaft und Agavendicksaft abschmecken.
  • Mit einem Klecks Vanillequark genießen.

ABENDS: Knackiges Fitness-Brot

  • Einige Salatblätter (z. B. Kopfsalat und Lollo bianco) putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.
  • 1 Möhre und 1/2 rote Paprikaschote in Streifen schneiden.
  • 50 g Rotkohl in feine Streifen hobeln.
  • 2 Scheiben Vollkornbrot mit Butter bestreichen.
  • 1 Scheibe mit Salat und Gemüse belegen, dabei mit etwas Italian-Dressing beträufeln.
  • Mit zweiter Brotscheibe belegen.

>> Superfood für Frauen: Haferflocken wirken Wunder

Mehr zum Thema Erkältung

Seite