26.11.2018

Für den kleinen Hunger Zehn sündenfreie Snacks, die einfach immer gehen

Von

Sündenfreie Snacks

Egal, wieviel Disziplin man walten lässt bei seiner Ernährung: Hier ein Nüsschen, da eine Handvoll Chips, ach und der Schokoriegel ist doch so klein. Zack, schon hat man mehr ungesunde Kalorien zu sich genommen, als einem Lieb ist.
Mi, 22.08.2018, 08.19 Uhr

Sündenfreie Snacks

Beschreibung anzeigen

Snacken passiert so leicht und lässt uns von einer Kalorienfalle in die nächste tappen. Mit unseren zehn sündenfreien Snacks muss niemand ein schlechtes Gewissen haben.

Egal, wieviel Disziplin man walten lässt bei seiner Ernährung: Hier ein Nüsschen, da eine Handvoll Chips, ach und der Schokoriegel ist doch so klein. Zack, schon hat man mehr ungesunde Kalorien zu sich genommen, als einem Lieb ist. Da aber Verbote nichts bringen, ist es doch sinnvoller zu wissen, dass es zehn sündenfreie Snacks gibt, die Sie ohne schlechtes Gewissen essen können.

Zehn sündenfreie Snacks: 1. Reiswaffeln

Reiswaffeln sind zwar etwas trocken, eignen sich aber hervorragend zum Überbrücken des kleinen Hungers.

Eine Reiswaffel besitzt gerade einmal ca. 30 Kalorien – in Kombination mit Gurkenscheiben, Radieschen oder Paprika mit Kräuterquark ist sie jedoch eine schmackhafte Pause im Alltag. Da sind auch mal zwei Waffel drin!

2. Salzstangen

Salzstangen haben bei den salzigen Snacks die Nase vorn. Während Chips extrem viel Fett und Kalorien beinhalten, überzeugen Salzstangen durch niedrigere Werte. 25 Salzstangen haben gerade einmal 100 Kalorien und stellen eine perfekte Abwechslung zu Obst und Gemüse dar.

3. Müsli-Riegel ohne Zucker

Müsliriegel sind perfekte Snacks für den süßen Heißhunger zwischendurch.. Sie passen in jede Hosentasche und können bei kaltem und warmem Wetter mitgeführt werden. Bei Riegeln sollten Sie immer auf die Kalorienanzahl achten – mehr als 60 bis 70 Kalorien sollten in einem gesunden Riegel nicht enthalten sein. Bedenken Sie: Viele Hersteller versehen ihre Riegel mit zusätzlichem Zucker. Ein genauer Blick auf die Nährwertangaben des Produkts können also nicht schaden. Wer auf nummer sicher gehen will, macht seine Müsliriegel einfach selbst – mit diesen Tipps.

4. Lakritz

Lakritz ist gesund, auch wenn es Zucker enthäl. Dafür ist aber kein Fett enthalten! Die Grundzutat, die Süßholzwurzel, wirkt sogar entzündungshemmend. Mit 80 Kalorien pro 30 Gramm eignet sich Lakritze zum Naschen – achten Sie aber auf die Menge, die Sie zu sich nehmen!

5. Buttermilch-Shakes

Ein Buttermilch-Shake lässt sich schnell herstellen. Dazu benötigen Sie lediglich 250 Milliliter Buttermilch und ein paar Beeren aus der Tiefkühlpackung. Nachdem Sie die beiden Zutaten püriert haben, können Sie von einem schmackhaften Drink profitieren, der es gerade einmal auf 35 Kalorien pro 100 Gramm bringt.

6. Gurken

Eingelegte Gurken sind die Klassiker unter den kalorienarmen Snacks – sie sind würzig und können perfekt mit Mini-Zwiebeln kombiniert werden.

100 Gramm eingelegte Gurken enthalten gerade einmal 25 Kalorien, Cornichons lediglich 15 Kalorien. Bei Gurken lautet das Motto: Essen Sie davon so viel Sie möchten.

7. Oliven

Grünen und auch schwarze Oliven haben nur sehr wenig Kalorien. Das Fett der Olive ist 75 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren.

15 grüne Oliven beinhalten gerade einmal 90 Kalorien und versorgen Ihren Körper mit ungesättigten Fettsäuren.

8. Joghurt mit Früchten

Mischen Sie einfach 150 Gramm Naturjoghurt (0,2 Prozent Fett) mit Früchten wie Beeren oder Apfelstücken - fertig ist das Frühstück oder Abendessen.

Im Winter müssen Sie nicht auf Früchte verzichten. Wenn es Ihre Lieblingsbeeren nicht frisch gibt, können Sie diese auch aus dem Tiefkühlregal kaufen. Die Beeren einfach vorher aus dem Tiefkühlschrank nehmen, auftauen und anschließend in den Jogurt machen.

9. Knäckebrot mit Hüttenkäse

Knäckebrot mit Hüttenkäse ist ein herzhafter, aber kalorienarmer Snack, der mit Gurke oder geschnittenem Apfel belegt werden kann. Er eignet sich zum Beispiel perfekt zum Frühstück.

10. Ei

Ein hartgekochtes Ei: klein - mit großem Effekt. Es kann praktisch auf Vorrat gekocht werden, ist für unterwegs schnell verstaut und vermittelt aufgrund des hohen Proteingehalts ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

__________________________

Fazit: Snacken kann auch lecker und leicht sein

Snacks sind nicht gleich Snacks! Wer auf die Figur achtet und/oder ein wenig abnehmen will, darf natürlich zwischendurch auch etwas essen, es miss nur das Richtige sein – und das gelingt mit unseren sündenfreien Snacks.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sollten Sie unbedingt Mandeln, Walnüsse & Co probieren.Nüsse als Snack sind nicht nur gesund , sondern auch verdammt lecker. Auch Tomatensalat und Apfelmus sind toll für den kleinen Hunger Zwischendurch, denn sie gehören zu den zehn kalorienarmen Snacks mit nur 100 Kalorien.

Unsere Themenseite steckt voller Tipps zu Diäten. Hätten Sie gerne eine Übersicht wie viel Kalorien bestimmt Lebensmittel haben? Dann schauen Sie unbedingt bei unserer Kalorientabelle vorbei. Noch mehr schnelle Rezepte finden Sie außerdem auf unser Themenseite.

Seite