21.08.2017 - 11:00

Tolle Rezeptideen Gesund und schnell: Mittagessen fürs Büro

Von

Es ist nicht immer einfach, sich im Büro gesund und ausgewogen zu ernähren. Mit unseren Tipps genießen Sie auch auf Arbeit ein köstliches und gesundes Mittagessen.

Foto: iStock/a_namenko

Es ist nicht immer einfach, sich im Büro gesund und ausgewogen zu ernähren. Mit unseren Tipps genießen Sie auch auf Arbeit ein köstliches und gesundes Mittagessen.

Schnelle Rezepte für ein gesundes Mittagessen im Büro finden Sie hier, denn um für einen langen Tag gewappnet zu sein, sollte diese wichtige Mahlzeit genossen werden!

Alle, die mittags bei der Arbeit sind, sind ein bisschen eingeschränkt was das Mittagessen angeht. Möglichkeiten zum Kochen gibt es oft nicht, manchmal wird eine Mikrowelle zur Verfügung gestellt. Ein gesundes Mittagessen können Sie aber trotzdem im Büro genießen – ohne viel Aufwand! Einige Rezeptideen haben wir für Sie zusammengestellt, damit Sie Ihre wohlverdiente Mittagspause endlich gesund und ausgewogen genießen können!

Rezeptideen für ein gesundes Mittagessen im Büro

Knackig und frisch: Leckere Salate

Sollten Sie im Büro nichts aufwärmen können, kann ein Salat ein nahrhaftes und kreatives Mittagessen sein. Wenn Sie Blattsalat verwenden, sollten Sie das Dressing getrennt transportieren und erst kurz vor dem Verzehr über den Salat gießen, damit er nicht weich wird. Achtung: Salatdressings können richtige Kalorienbomben sein, am besten bereiten Sie diese auch selber zu Hause zu – das geht ganz leicht!

Mehr zu den Themen: Salat, Gurke, Rucola & Feldsalat

Raffinierte Sandwiches und Wraps

Aber auch leckere Sandwiches oder Wraps können Sie nicht nur fix am Abend oder Morgen vorbereiten, sondern bieten viele Möglichkeiten. Achten Sie lediglich auf die Aufstriche, denn da können sich oftmals viele Kalorien und künstliche Zusatzstoffe verstecken! Entscheiden Sie sich also für leckere und kalorienarme Brotaufstriche!

Mehr zu den Themen: Sandwich und Burger

Toll zum Aufwärmen

Können Sie im Büro sogar eine Mikrowelle benutzen, kochen Sie am besten abends vor. Für diese Gerichte zum Aufwärmen benötigen Sie auch gar nicht viele Zutaten – die meisten werden Sie eh zu Hause auf Vorrat haben. Und das Beste ist: Die gesunden Gerichten sind schnell zubereitet, Sie verbringen Ihren wohlverdienten freien Abend also nicht am Herd!

Mehr zu den Themen: Ratatouille, Zucchini, Tofu & Currys

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen