Aktualisiert: 07.06.2021 - 19:41

Vorsicht vor Crash-Diäten Diäten mit Jo-Jo-Effekt wirken negativ auf unseren Schlaf

Ständige Diäten bringen nicht nur den Stoffwechsel durcheinander. Auch der Schlaf leidet, wie eine neue US-Studie zeigt.

Foto: GettyImages / LumiNola

Ständige Diäten bringen nicht nur den Stoffwechsel durcheinander. Auch der Schlaf leidet, wie eine neue US-Studie zeigt.

Der Stoffwechsel gerät durcheinander und wir sind frustriert. Doch der Jo-Jo-Effekt, den viele Diäten mit sich ziehen, hat weitere Folgen. Erfahren Sie hier, wie er sich auf unseren Schlaf auswirkt.

Häufiges Diäthalten bringt den Stoffwechsel durcheinander – vor allem, wenn es sich um Crash-Diäten handelt. Doch nicht nur das: Das ständige Gewichtsauf und -ab soll viel weitreichendere Folgen haben. So zeigt eine neue Studie die negativen Auswirkungen von Diäten auf unseren Schlaf.

Studie zeigt: Häufige Diäten beeinträchtigen den Schlaf

Vielleicht kennen Sie es aus eigener Erfahrung: Sie probieren eine vielversprechende Diät, die endlich den ersehnten Erfolg bringen soll. Sie verlieren Gewicht. Doch nach der Diät kommen die Kilos zurück: Der Jo-Jo-Effekt lässt grüßen. Das ist nicht nur frustrierend und bringt darüber hinaus auch noch den Stoffwechsel durcheinander. Auch Ihr Schlaf leidet unter den Gewichtsschwankungen – vor allem, wenn Sie häufig Diät halten.

Zu diesem Ergebnis kam eine US-amerikanische Studie, die kürzlich im The Journal of Cardiovascular Nursing veröffentlicht wurde. Hier wurden die Daten von 506 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 37 Jahren evaluiert. Genau genommen, wurde das sogenannte "Weight Cycling" – also wiederholte Diäten, die für Gewichtsauf und -abs (Jo-Jo-Effekt) sorgen – im Zusammenhang mit verschiedenen Schlafparametern untersucht. Dabei kam heraus, dass häufige Diäten den Schlaf negativ beeinflussen.

Gewichtsschwankungen verursachen Schlafprobleme

"Weight Cycling" wurde in der Studie als mindestens eine Diät mit Jo-Jo-Effekt definiert, bei der mindestens 4,5 Kilogramm abgenommen und dann wieder zugenommen wurden. Die Studie kam zum Ergebnis, dass sowohl die Schlafdauer als auch die Schlafqualität durch die Gewichtsschwankungen verschlechtert wurden. Auch Probleme beim Einschlafen, Schlaflosigkeit sowie die Einnahme von Schlafmitteln waren bei den Frauen häufiger, die eine Vergangenheit mit Gewichtsschwankungen hatten. Außerdem wurde beobachtet, dass jede weitere Diät mit Jo-Jo-Effekt die Schlafwerte weiter verschlechterte.

Schlechter Schlaf und Gewicht: Ein Teufelskreis

Dass sich wiederholte Diäten mit Gewichtsschwankungen schlecht auf den Schlaf auswirken ist neu. Dass sich der Schlaf und die Schlafqualität auf das Gewicht auswirken, ist jedoch schon länger bekannt. Denn Schlafmangel kann sich unter anderem auf unsere Hunger- und Sättigungshormone auswirken. Das wiederum bringt unser Hunger- und Sättigungsempfinden durcheinander, kann zu Heißhunger und Kalorienüberschuss führen und so auch zur Gewichtszunahme. Diese wiederum führt dann wieder zur Verschlechterung des Schlafs – ein Teufelskreis.

Besser schlafen: 6 Tipps für eine gesunde Schlafroutine
Besser schlafen: 6 Tipps für eine gesunde Schlafroutine

Fazit:

Schlaf ist ein wesentlicher Faktor für Gesundheit und Wohlbefinden – und auch für unser Gewicht. Und das Gewicht wiederum scheint eine Rolle für unsere Nachtruhe zu spielen.

Um für einen erholsamen Schlaf zu sorgen und auch, um gesund abzunehmen, sind häufige Diäten, die Gewichtsschwankungen zur Folge haben, kontraproduktiv, wie die US-Studie zeigt. Wählen Sie statt ungesunden Crash-Diäten daher lieber eine gesunde Ernährungsweise, die Ihnen nachhaltig hilft, Gewicht zu verlieren und es auch zu halten – ohne Jo-Jo-Effekt.

Sind Sie auf der Suche nach der passenden Diät? Auf unserer Diäten-Themenseite finden Sie die verschiedensten Abnehm- und Ernährungsansätze. Rund um das Thema Schlafstörungen und was Sie dagegen tun können, informieren wir Sie ebenfalls auf unserer Themenseite.

Quelle:

Cao V, Makarem N, Maguire M, et al. History of Weight Cycling Is Prospectively Associated With Shorter and Poorer-Quality Sleep and Higher Sleep Apnea Risk in Diverse US Women [published online ahead of print, 2021 Apr 30]. J Cardiovasc Nurs. 2021;10.1097/JCN.0000000000000818.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe