Aktualisiert: 10.05.2021 - 18:39

Wohlfühlen statt abmagern Die neue Art abzunehmen: Sind Diäten heute anders als früher?

Body Positivity und  Selbstliebe formen die neue Art abzunehmen.

Foto: Getty Images / PeopleImages

Body Positivity und Selbstliebe formen die neue Art abzunehmen.

Beim modernen Abnehmen geht es nicht mehr nur um den reinen Gewichtsverlust. Faktoren wie Body Positivity, Selbstfürsorge und der Gesundheitsfaktor rücken mehr in den Fokus. Erfahren Sie, wie die Däten von heute aussehen.

Ganz klar, das Ziel einer Diät ist das Abnehmen. Herauskommen soll die ersehnte Traumfigur, die schlank und wohl proportioniert ist und in der man sich auch ohne Probleme im Bikini präsentieren kann. Oder ist das heute etwa anders? Sind die vielen, zum Teil extremen, Diäten wirklich noch zeitgemäß? Oder gibt es in Zeiten von Body Positivity, Selbstliebe und Wohlfühlgewicht eine neue Art abzunehmen?

Wohlfühlgewicht statt Bikini Body: So zeigt sich die Diät von heute

Während die Einteilung von Lebensmitteln in "gut und böse" oder "erlaubt und verboten" bei manchen Diäten noch relativ eindeutig ist, so zeigen sich neue Abnehmmethoden von einer anderen Seite. Heutzutage ist beim Abnehmen eigentlich alles erlaubt – mit Bewusstsein für das richtige Maß.

Verzicht und Verbote sind out und die perfekte Bikinifigur eigentlich auch. Vielmehr ist das Ziel neuerer Ernährungsprogramme das Wohlfühlen im eigenen Körper und die Selbstakzeptanz.

Es muss – und soll – mit dem Abnehmen nicht mehr unbedingt schnell gehen. Statt Crash-Diät mit Jo-Jo-Effekt stehen daher langfristig gedachte Veränderungen von Gewohnheiten auf dem Plan, die einen nachhaltigen Gewichtsverlust mit sich ziehen.

Gesunde Gewohnheiten als Schlüssel zum Abnehmen

Die Entwicklung der "neuen Art abzunehmen" zeigt sich am Beispiel von Weight Watchers. Das bekannte und erfolgreiche Abnehmunternehmen ist seit ein paar Jahren nur noch als "WW" bekannt. Der neue Slogan: "Wellness that works", was so viel bedeutet wie "Wohlbefinden, das funktioniert".

Damit distanziert sich die Firma, zu deren Investoren auch Oprah Winfrey zählt, vom klassischen Diäthalten. Vielmehr reagierte WW mit der Neupositionierung auf den steigenden Trend von Themen wie Selbstfürsorge und Selbstliebe, Body Positivity sowie allgemeines Wohlbefinden. So geht es bei WW nun mehr um gesunde Gewohnheiten statt Verzicht. Der Gewichtsverlust bleibt am Ende dennoch das Ziel.

Auch andere Apps und Ernährungsprogramme gehen in diese Richtung. Die Abnehm-App Noom beispielsweise setzt auf Psychologie, Verhaltensveränderungsforschung und persönlichem Coach, um gesunde Gewohnheiten zu schaffen. Diese wiederum sollen den Weg zum Wunschgewicht ebnen.

Nährstoffe und Intuition statt Kalorienzählen

Der Trend hin zur Selbstfürsorge bringt auch mehr Bewusstsein für den Gesundheitsfaktor beim Essen mit sich. Es geht heute mehr und mehr darum, sich und seinem Körper Gutes zu tun. Daher steht nicht mehr das reine Kalorienzählen im Vordergrund. Das Nährstoffprofil, also wie viele Vitamine, Mineralstoffe etc. ein Lebensmittel enthält, wird wichtiger. Die Ernährung wird insgesamt bewusster.

Gleichzeitig wird statt auf standardisierte Diätpläne und einheitliche Regeln, heutzutage immer stärker auf Individualität gesetzt. Der eigene Körper gilt dabei als wichtiger Ratgeber in Sachen Nahrungsauswahl. Das sieht man beispielsweise an Ansätzen wie intuitivem Essen und achtsamer Ernährung.

Alles über: Body Positivity
Alles über: Body Positivity

Fazit

Es scheint sich tatsächlich eine neue Art des Abnehmens zu entwickeln, bei der Selbstfürsorge und Body Positivity sowie Wohlbefinden und Gesundheit mehr in den Fokus rücken.

Statt schnelle Crash-Diäten wird der Gewichtsverlust heute mehr und mehr langfristig und nachhaltig gedacht. Gesundes Essen und ein gesunder Körper mit einem gesunden Gewicht sind das Ziel vieler neuer Abnehmprogramme. Und auch Geist und innere Einstellung werden häufiger mit einbezogen, um den eigenen Körper, so wie er ist, wertschätzen zu lernen. Eine insgesamt positive Entwicklung.

Mein Tipp: Ob nun neuer Abnehmansatz oder Diät im Allgemeinen. Gehen Sie bei der Auswahl mit Bewusstsein vor: Fragen Sie sich vorab, ob der Ansatz der Richtige für Sie ist, zu Ihnen persönlich passt, für Sie machbar ist und sich generell gut anfühlt.

Diäten gibt es viele. Aber welcher Abnehmansatz lässt wirklich die Pfunde purzeln und ist dabei auch gesund und passend zu Ihrem Esstyp? Auf unserer Diäten-Themenseite erhalten Sie eine Übersicht. Auf der Themenseite unserer Redakteurin Natürlich Nadine erhalten Sie wertvolle Tipps und Anregungen für eine gesunde Ernährungsweise.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe