07.03.2019

Da purzeln die Pfunde Fat Flush Water: Leckerer Drink zum Abnehmen

Leckere Zutaten, die dem Wasser erst so richtig Schwung geben: Unser Fat Flush Water macht den Pfunden Beine!

Foto: iStock/ElenaSeychelles

Leckere Zutaten, die dem Wasser erst so richtig Schwung geben: Unser Fat Flush Water macht den Pfunden Beine!

Wasser gilt bei Diäten als Getränk Nummer eins – zu recht! Ein paar weitere Zutaten machen es aber erst zum richtigen Kilo-Killer! Und das geht ganz einfach...

Einfach trinken und die Kilos purzeln? Nun, ganz so einfach ist es vielleicht nicht – aber die Idee geht in die richtige Richtung. Bei Diäten wird uns immer geraten, ausreichend Wasser oder ungesüßte Kräutertees zu trinken. Doch was, wenn wir unser Wasser ein bisschen aufmotzen? Und zwar mit ein paar Zutaten, die den Stoffwechsel noch richtig anregen? Das neue Trendgetränk Fat Flush Water, zu deutsch etwa "Fett-wegspül-Wasser", kombiniert genau diese Zutaten zu einem richtigen Super-Getränk. Wie das geht und was genau drin steckt.

Das Fat Flush Water ist gesund – und schmeckt vor allem!

Soviel vorweg: Ein klassischer Diät-Drink ist das Fat Flush Water nicht. Es zählt eher als treuer Begleiter während einer Diät oder auch an ganz normalen Tagen. Denn es bringt den Stoffwechsel in Schwung und spült den Darm. Zudem versorgt es den Körper mit allerhand Vitaminen. Noch dazu schmeckt es richtig gut. Besser kann's doch eigentlich gar nicht kommen, oder?

Drin stecken – neben dem Grundlebensmittel Wasser – Früchte und Kräuter. Dass das schmeckt, liest sich schon aus der Zutatenliste heraus:

  • Wasser
  • Grapefruit
  • Mandarinen
  • Gurke
  • Minze
  • Nach Belieben: Ingwer

Klingt gut? Finden wir auch. Und wie das geht? Na ganz einfach:

So wird das Fat Flush Water zubereitet

  1. Schneiden Sie die Grapefruit, Mandarine und Gurke in feine Scheiben.
  2. Zwicken Sie ein paar Blätter frische Minze ab und geben Sie sie zusammen mit den Fruchtscheiben in ein großes Gefäß.
  3. Füllen Sie das Gefäß mit frischem, klarem Wasser auf.
  4. Dann noch ein bisschen ziehen lassen – am besten über Nacht – und genießen.

Am besten eignen sich verschließbare Gefäße – damit können Sie das Fat Flush Water auch wunderbar unterwegs genießen.

Und warum ist das Ganze so gesund?

Natürlich nehmen wir die Zutaten nochmal genauer unter die Lupe, um zu beweisen: Das Fat Flush Water tut dem Körper gut:

1. Das Wasser:

Wasser ist lebenswichtig – das ist uns allen klar. Die Verbraucherzentrale rät daher zu einer täglichen Wasserzufuhr von 1,5 bis 2,5 Litern. Vorteil von kaltem Wasser: Der Körper muss Energie produzieren, um es aufzuwärmen – dadurch werden Kalorien verbrannt.

2. Die Grapefruit:

Die Pampelmuse gilt aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehaltes als echter Fettkiller. Zudem stecken in ihr verschiedene Amine, die den Stoffwechsel in Schwung bringen. Bei der Grapefruit müssen Sie aber aufpassen, wenn Sie bestimmte Arzneimittel nehmen: Schmerzmittel, Schlafmittel, Beta-Blocker (Bluthochdruckmittel) und Antihistaminika gegen Allergien können mit Grapefruitsaft interagieren. Die Wirkung des Medikaments kann verstärkt – oder verringert werden.

3. Die Mandarine:

Auch Mandarinen stecken voller Vitamin C. Punkten können sie aber auch durch den Wirkstoff Nobiletin, der die Fettverbrennung ankurbeln soll.

4. Die Gurke:

Gurkenwasser ist ja sowieso schon ein gern gesehener Drink. In der Gurke stecken Enzyme, die ungewollte Darmbakterien bekämpfen können und reinigen. Außerdem bringt die Gurke Bitterstoffe mit, die der Leber guttun und sie regenerieren.

5. Die Minze

Zum guten Schluss noch ein paar Kräuter? Da bietet sich die Minze an. Sie bringt Ballaststoffe mit – wenn Sie sie mittrinken. Damit bleiben Sie länger satt und vermeiden Heißhungerattacken. Außerdem gibt sie dem Fat Flush Water einen frischen Geschmackskick. Wahlweise können Sie übrigens auch Basilikum oder etwas Rosmarin ergänzen.

Und als gesunde und würzige Ergänzung: der Ingwer

Wir geben unserer Version des Fat Flush Water aber einen weiteren Kick und schneiden noch ein daumennagelgroßes Stück Ingwer in kleine Scheiben. Denn Ingwer ist super gesund und macht mit seinen Scharfstoffen den Fettpölsterchen den Garaus.

Tolle Ergänzung zu ausgewogener, gesunder Ernährung

Das Fazit? Das Fat Flush Water ist, ähnlich wie das kräftiger schmeckende Trend-Getränk Switchel, ein wahnsinnig leckerer, vitaminreicher und gesunder Durstlöscher, der Sie bei Ihrer Diät unterstützen kann, aber auch einfach köstlich schmeckt. Das Getränk passt wunderbar zu einer insgesamt ausgewogenen Ernährung. Ein solches Infusion-Wasser hilft übrigens auch gegen Blähungen oder Hautprobleme und macht fit.

Aber wie gesagt: Passen Sie auf, wenn Sie die oben genannten Medikamente nehmen. Sie können die Grapefruit dann auch weglassen oder durch Zitrone oder Orange ersetzen.

Seite