16.03.2017

Naschen erlaubt Schokolade stoppt Stress-Pfunde? Kakao als Schlankmacher

Wer sich jeden Tag in Maßen etwas Süßes, wie z.B. dunkle Schokolade, erlaubt, hat den Heißhunger viel besser im Griff.

Foto: iStock/GlobalStock

Wer sich jeden Tag in Maßen etwas Süßes, wie z.B. dunkle Schokolade, erlaubt, hat den Heißhunger viel besser im Griff.

Viel zu tun, viel zu naschen - klingt nach Problemen auf der Waage. Muss aber nicht sein! Denn tatsächlich ist Kakao ein Schlankmacher

Das Experiment, das uns jetzt alle glücklich macht, lief so: 30 gesunde Erwachsene bekamen zwei Wochen lang jeden Tag eine Portion dunkle Schokolade. Vor und nach der Testphase wurde die Konzentration von Stress-Hormonen in ihrem Blut gemessen.

Ein überraschender Gewinner: Kakao

Besonders bei den sehr angespannten Teilnehmern verbesserten sich die Werte deutlich. Damit steht fest, dass Schokolade nicht nur gefühlt guttut. Pflanzenstoffe aus dem Kakao können die Körperchemie tatsächlich positiv beeinflussen und die negativen Folgen von Stress mildern. Dazu gehören zum Beispiel gesteigerter Appetit, unkontrolliertes Essen, aber auch gesteigerte Fett-Einlagerung.

>> Kakao enthält viel Kalzium und Vitamin B2

Welche Schokolade ist richtig?

Die Grundregel ist einfach: Je dunkler desto besser. Die Versuchspersonen aus der Schweiz bekamen Schokolade mit 75 Prozent Kakao-Anteil. Mehr ist für den positiven Effekt auch gut, weniger als 70 Prozent werden dagegen nicht empfohlen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für Kakao?

Wenn Sie Lust aufs Naschen haben! Denn auch dafür ist dunkle Schokolade gut: Wenn wir uns jeden Tag etwas Süßes erlauben, haben wir den Heißhunger viel besser im Griff. Wichtig ist dabei allerdings, dass Sie das Extra auch wirklich genießen und nicht nebenbei hinunterschlingen.

>> Superfood-Schokolade – vollgepackt mit gesunden Nährstoffen

Lassen Sie jedes Stückchen auf der Zunge zergehen, konzentrieren Sie sich auf das Aroma und schicken Sie nicht sofort Nachschub hinterher. Warten Sie so lange bis Mund wirklich komplett schokofrei ist, bevor Sie zum nächsten Stück greifen.

Wie viel Kakao ist erlaubt?

Viel Kakao bedeutet leider nicht wenig Kalorien. Bei dunkler Schokolade steigt in der Regel der Fett-Anteil und der Zucker-Anteil sinkt. Am Ende kommt fast dasselbe heraus:

Maß halten ist also auch hier angesagt. Die Versuchspersonen bekamen pro Tag 40 Gramm. Das entspricht je nach Größe und Dicke der Tafel ein bis zwei Riegeln. Wiegen Sie beim ersten Mal nach!

Mehr zum Thema Süßigkeiten

>> Die 7 geheimen Superkräfte dunkler Schokolade

Seite

Kommentare