27.03.2015 - 03:00

Die neue Trennkost

Von

Zählen Sie keine Kalorien, sondern essen Sie lieber lecker. Wir sagen Ihnen, wie Sie den Schlank-Turbo starten!

Sie möchten jetzt zum Frühjahr schnell ein paar Pfunde verlieren, haben aber keine Lust auf Kalorienzählen und Abwiegen? Dann entscheiden Sie zu jeder Mahlzeit einfach zwischen Kohlenhydraten (z. B. Brot, Nudeln, Kartoffeln, Getreide, Reis, süße Früchte) oder Eiweißhaltigem (z. B. Fleisch, Fisch, Käse, Eier, saures Obst). Nur beides zusammen sollte nicht auf Ihrem Teller zu finden sein – daher auch der Name Trennkost. Immer erlaubt aber ist reichlich Gemüse oder Salat und auch etwas Fett. Denn diese Lebensmittel gelten bei Trennkost als neutral.


Die Methode verspricht: Wer sich nach diesen Regeln ernährt, verliert nicht nur Pfunde, sondern entsäuert auch den Körper. Das wiederum schenkt Energie und wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus.


Erlaubt sind drei Hauptmahlzeiten am Tag und bis zu zwei Snacks. Leckere Rezept-Beispiele finden Sie auf den nächsten Seiten. Der besondere Kick bei unserem Plan: grüne Smoothies. Sie stecken voller Vitamine, Mineralien und Enzyme, die den Stoffwechsel extrem ankurbeln. Das neutrale Basisrezept können Sie vor- und nachmittags als Snack genießen. Zum Frühstück lässt es sich je nach Vorliebe mit Eiweiß- oder Kohlenhydrathaltigem anreichern.


Zum Frühstück und als Snack



Bild: © iStock

b2c393abe7a045fc33af56dcd8798caa-60178.bin 10fc0e188716e28d03142503ab2244d5-60178.bin bf0c9590d12ed4bde24772e4e2bd6f3a-60178.bin 60334efa76a921319e4a68f7c42940b3-60178.bin
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe