23.01.2015

Diät und Abnehmen Abnehmen mit der Blitz-Suppe

Von

Es gibt keinen besseren Weg, hartnäckige Pfunde loszuwerden: Dieses neue Rezept greift die Polster direkt an und schmilzt Fett weg!

Suppen sättigen lange, füllen den Magen. Sie sind deswegen perfekt zum Abnehmen.

Warum steckt Fleisch in der Blitz-Suppe?

Eiweiß hilft beim Abnehmen! Es sättigt gut und liefert wichtige Aminosäuren für die Fettverbrennung. Zwar enthalten auch die klassischen Gemüsezutaten für die Blitzsuppe Eiweiß – aber nicht genug für den wirklich schnellen 1-Kilo-weg-Effekt. Vergleichen Sie selbst:

Lebensmittel

Eiweißgehalt pro 100 g

Mageres Rinderhack

22,0 g

Kichererbsen

6,4 g

Zucchini

2,0 g

Rote Paprika

1,3 g

Zwiebeln

1,2 g

Bleichsellerie

1,2 g

Tomaten

0,9 g

Möhren

0 ,8 g

Warum nehme ich so schnell ab?

Die Suppe liefert viele Schlankstoffe, aber pro Portion (ca. 5 Kellen) nur 234 Kalorien. Dickmacher wie Brot kommen an den Diät-Tagen überhaupt nicht ins Haus. Denn auch zum Frühstück gibt es eine leichte Eiweiß-Mahlzeit.

Warum ist die Suppe gesund?

Der Körper bekommt wichtige Vitamine, Mineralien und ausreichend Flüssigkeit für den Abtransport von Giften und Schlacken. Die Verdauungsorgane werden entlastet. Weil die Suppen-Portionen groß sind, schaltet der Organismus nicht auf ein Notprogramm. Im Gegenteil: Der hohe Eiweißanteil beschleunigt den Stoffwechsel nach der Mahlzeit um etwa 25 Prozent.

Warum fällt das Durchhalten leicht?

Sie füllen den Magen mit wenig Kalorien und kommen ohne Heißhunger über den Tag. Auch wichtig: Die Blitzsuppe können Sie auf Vorrat kochen, müssen darum nicht täglich in den verlockenden Supermarkt. Trotzdem geben Sie jeder Portion mit Gewürzen neuen Geschmack und sorgen so für Abwechslung.

Zum Rezept:

Bild: © iStock

Seite
fbec7ad3984b1488094eeda1a1bcc410-59902.bin Rührei mit Paprika Blitz-Suppe mit Hack