08.06.2012

Spezial-Diät für Bauch, Beine, Po

Von

Foto: iStock/warrengoldswain

Sie freuen sich auf Ihren Urlaub, möchten aber vorher noch ein paar Pfund loswerden? Dann essen Sie jetzt grün – und Abnehmen hat Vorfahrt!

Grün macht schlank? Aber ja! Grünes Gemüse, Salate und Kräuter sind reich an Chlorophyll. Das ist ein wichtiger Baustein, denn er enthält den Schlankstoff Magnesium, der zusammen mit Folsäure und Vitamin C effektiv die Fettverbrennung ankurbelt und unseren Körper von Giftstoffen reinigt. Die setzen sich in Form von Schlacken besonders gern in den Zellen rund um Bauch, Hüften und Oberschenkel ab. Und zeigen sich dann als unschöne Dellen. Dagegen können Sie gezielt etwas tun – indem Sie grün essen.

>> Blitz-Training: Mit nur einer Übung zum flachen Bauch

Statt Sport

Isometrisches Bauchtraining können Sie überall machen, z.B. im Büro oder vorm Fernseher. So geht’s: Auf einen Stuhl setzen, den Rücken an die Lehne drücken. Den Bauch einziehen, so als ob Sie ihn gegen die Lehne pressen. Erst 20 Sekunden anspannen, dann 20 Sekunden entspannen. Dabei regelmäßig ein- und ausatmen. 12 Mal, am besten täglich.


Und so funktioniert die Spezial-Diät für Bauch, Beine, Po

5 Mahlzeiten sind erlaubt: Ein Frühstück, ein Mittag- und ein Abendessen, sowie je ein Snack am Vor- und Nachmittag. Wenn Sie berufstätig sind, können Sie das Mittagessen auch abends genießen. Stattdessen nehmen Sie dann den Salat für die Mittagspause mit.


Erfolgreich abnehmen: 10 Tipps gegen Heißhunger-Attacken
Farben-Diät: Diese Lebensmittel machen gesund und schlank

Abnehmen leicht gemacht: Fitness für Faule mit EMS-Training

Frühstücks-Ideen zum Aussuchen

Seite
grünesGemüse 2a6d3f79e08a13a6d75412b28b3aa264-23767.bin 0ce99f8e12ac2cd2209abef49b40a4c7-23767.bin fe82dd325adf3d10699f54caee5eafe6-23767.bin fe2cc4acd3e20866b5c202d68b466266-23767.bin 02e2046b8603d26906101ad99d4bb1e3-23767.bin 1f6ccda914c07cad1fe610e24a91f765-23767.bin 223a43fca5ebdf1b97e69024260ee06b-23767.bin