30.11.2012 - 02:15

Diät 2. Ich gönne mir Süßigkeiten

Von

Einige Lebensmittel sind von Natur aus echte Diät-Wunder. Nutzen Sie das aus! Wir verraten Ihnen wertvolle Tipps zum Abnehmen, unter anderem von Deutschlands bestem Diät-Experten Dr. Detlef Pape.

Vorweihnachtszeit ist Naschzeit. Wer versucht, ganz ohne auszukommen, entwickelt unstillbares Verlangen nach den verbotenen Süßigkeiten und wird schwach.

Der Trick: Zum Frühstück und nach dem Mittagessen dürfen Sie gerne naschen. Morgens braucht der Körper sowieso schnelle Energie aus dem Zucker, und mittags ist die einzige Zeit, in der der Insulinspiegel stabil bleibt – selbst bei einem Mix aus Eiweiß und Kohlenhydraten.

Genießen Sie direkt nach dem Frühstück und/oder Mittagessen wahlweise 3 bis 4 Stücke Trockenobst, 5 bis 6 Nüsse, 1 Stück Obstkuchen oder Adventsgebäck wie Lebkuchen und Printen. Nach dem Mittagessen sind auch erlaubt: 1⁄2 Tafel Schokolade, 2 Kugeln Milcheis oder 1 Stück Schokokuchen.

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe