29.06.2017

Diät & Abnehmen Schlank mit der Ingwer-Tee-Diät

Von

Tee trinken und abnehmen? Das geht – mit Ingwer-Tee, denn der kurbelt den Stoffwechsel an und fördert die Verdauung, also auch den Kalorienverbrauch.

Foto: iStock/ChamilleWhite

Tee trinken und abnehmen? Das geht – mit Ingwer-Tee, denn der kurbelt den Stoffwechsel an und fördert die Verdauung, also auch den Kalorienverbrauch.

Wer täglich ein paar Tassen Ingwer-Tee trinkt, bei dem purzeln die Pfunde. Wir verraten Ihnen, was sich genau hinter der Ingwer-Tee-Diät verbirgt

Tee trinken und abnehmen? Mit der Ingwer-Tee-Diät sollte dies gelingen. Einziges kleines Hindernis: Ingwer-Tee ist nicht jedermanns Geschmack. Das Getränk schmeckt scharf und würzig. So sind die einen begeistert von dem Aroma, während andere es dankend ablehnen. Wir empfehlen: Augen zu und durch. Schließlich trinkt man in Asien seit mehr als 2.000 Jahren Ingwer-Tee.

Lesen Sie, wie die Ingwer-Tee-Diät genau funktioniert.

>> Abnehmen mit Teetrinken: Wie Eistee schlank machen kann

Was steckt hinter der Ingwer-Tee-Diät?

Wer mit Hilfe von Ingwer-Tee abnehmen möchte, der trinkt einfach nach jeder Mahlzeit eine Tasse des Getränks. Der Tee unterstützt den Diät-Prozess. Er kurbelt den Stoffwechsel an und unterstützt die Verdauung. Schon eine Tasse Ingwer-Tee am Tag steigert den Kalorienverbrauch.

>> Flacher Bauch mit Schlank-Gewürzen

Wirkung von Ingwer als Heilmittel

Ingwer ist ein schilfartiges Gewächs mit langen schmalen Blättern. Die Blüten sind gelblich-rot. Für den Tee wird aber nur die Wurzel verwendet. Im Ingwer-Wurzelstock ist ein zähflüssiger Balsam, der das so genannte Oleoresin enthält. Dieser Extrakt besteht aus ätherischen Ölen (Citral, Neral, Zingiberen, Zingiberol) und Scharfstoffen (Gingerole und Shogaole). Letztere sorgen für den typischen Ingwergeschmack.

Beim Trinken von Ingwer-Tee werden dem Körper wertvolle Vitamine und Mineralien, wie Kalium, Kalzium und Eisen zugefügt. Ingwer lindert darüber hinaus Magen-Darm-Beschwerden und hilft bei Übelkeit und Erbrechen. Außerdem fördert die Pflanze die Speichel-, Magensaft- und Gallebildung sowie die Darmfunktion. Ingwer-Tee kann zudem bei Erkältungen und grippalen Infekten Linderung bewirken. Ingwer hilft auch bei Halsschmerzen. Der Tee fördert die Durchblutung und schafft von innen eine wohlige Wärme.

>>

Weiterhin ist Ingwer als Anti-Aging-Produkt bekannt. Die Pflanze bindet freie Radikale im Körper, grenzt die Zerstörung von Zellen ein und verlangsamt dadurch den Alterungsprozess.

Ingwer gibt es übrigens auch in Pulverform oder als Tinktur. Die Pflanze wird nicht nur für Diät-Zwecke und als Heil- und Arzneimittel, sondern auch als Nahrungsmittel und Küchengewürz genutzt.

>> Kennen Sie den Lavendel-Trick? So trickst er den Körper aus

So wird Ingwer-Tee für die Diät zubereitet

  • Die wichtigste Zutat ist natürlich Ingwer. Die Wurzeln gibt es im Supermarkt zu kaufen.
  • Um den Tee herzustellen, setzt man zunächst einen Topf mit Wasser auf und bringt es zum Kochen. Währenddessen schält man den Ingwer und schneidet ihn in ganz dünne Scheiben. Diese gibt man dann in den Topf und lässt das Ganze etwa 15 Minuten ziehen.
  • Je nachdem, welche Geschmacksintensität der Tee haben soll, kann man die Ingwer-Scheiben auch länger ziehen lassen. Mit Zitronensaft oder Honig lässt sich das Getränk zum Schluss verfeinern. Den Tee kann man übrigens heiß oder kalt genießen.
  • Tipp: Ingwer sollte schnell verarbeitet werden, da er sonst seinen scharfen Geschmack verliert.

Schon gewusst? Koffein verstärkt übrigens die Heilwirkung von Ingwer. Aus diesem Grund mischen manche Chinesen den Tee mit Energie-Getränken oder Cola.

>> Gesund abnehmen mit dem Schlank-Wunder "Clean Eating"

Fazit: Daumen hoch für die Ingwer-Tee-Diät

Die Ingwer-Tee- Diät zählt zu den Schlankheitskuren, die Sie einmal bedenkenlos ausprobieren können. Vorausgesetzt, Sie können sich mit dem scharfen, würzigen Geschmack des Getränks anfreunden. Bitte übertreiben Sie es aber nicht mit dem Tee trinken. In Maßen ist Ingwer-Tee gesund und fördert den Kalorienverbrauch. Achten Sie auf Ihren Körper. Er wird Ihnen zeigen, ob es ihm gut tut oder nicht.

>> 10 schnelle Gerichte, die Kilos schmelzen lassen

Ganz wichtig: Ingwer-Tee ist kein Zaubermittel! Gegen Schokolade, Gummibärchen, Burger & Co kommt das gesunde Getränk nicht an. Allein durch das Trinken des Tees werden Sie also nicht schlank. Sie müssen auf Ihre Ernährung achten und idealerweise Sport treiben.

>> 13 Abnehm-Tricks: In einer Woche eine Kleidergröße weniger

Mehr zu den Themen Ingwer , Diäten und Gewürze

Seite