02.03.2012 - 04:15

Sparen Sie Zucker und Fett ein

Von

Sie haben keine Lust auf Diät, möchten aber für die neue Frühlingsmode ein paar Pfund verlieren? Bleiben Sie entspannt – mit unseren Schlank-Tricks schaffen Sie das!

31. Gesund und munter: Sauerkraut sorgt für eine gute Darmflora, weil es viele Ballaststoffe enthält. Um die zu verarbeiten, muss der Sto ffwechsel tüchtig arbeiten und verbrennt dabei viele Kalorien.


32. Frittiertes entschärfen: Frittierte Speisen sollten Sie stets gut auf Küchenpapier abtropfen lassen und sogar leicht abtupfen.


33. Ein Tässchen Tee: Eine Becher heißer Grüntee vermindert die Insulinausschüttung und reguliert somit den Blutzuckerhaushalt. Das killt Fettpölsterchen.


34. Scharfe Knolle: Die Galgantwurzel enthält eine geballte Ladung ätherischer Öle, die den Stoffwechsel anheizen.


35. Kaffee mal anders: Auch wenn Sie Latte Macchiato lieben – trinken Sie lieber einen Espresso.


36. Kartoffel-Alternative: Kennen Sie schon Topinambur? Die süßlichnussig schmeckenden Knollen enthalten den Ballaststoff Inulin. Dieser verhindert Heißhungerattacken.


37. „Diät“-Produkte meiden: Die enthalten nämlich oft jede Menge künstliche Süßstoffe wie Aspartam und Saccharin, die den Heißhunger ankurbeln können.


38. Auf den Fettgehalt schauen: Käse liefert hochwertiges Eiweiß und Kalzium und sollte daher in keiner Diät fehlen. Achten Sie beim Kauf aber auf den Fettgehalt.


39. Süßen ohne Zucker: Stevia ist seit Dezember 2011 auch in Deutschland erhältlich. Der Pflanzensüßsto ff ist 30-mal süßer als Zucker, zahnschonend und praktisch kalorienfrei.


40. Wenig Fleisch: Fleischgerichte sollten nur 2- bis 3-mal pro Woche auf dem Tisch stehen. Probieren Sie als Alternative einmal gesunde Sojaprodukte wie Tofu (85 kcal pro 100 g).

Halloween alles rund um das Gruselfest

Halloween alles rund um das Gruselfest

Beschreibung anzeigen
Eine Marke der FUNKE Mediengruppe