06.05.2010

So lecker, so gesund!

Von

Das ist die ideale Fett-weg-Kombination: Durch die Trennkost verbrennt Ihr Körper schneller Kalorien, Molke verstärkt diesen Effekt und sorgt für ein gesundes Säure-Basen-Gleichgewicht.

Ein übersäuerter Stoffwechsel schwächt unseren Körper. Rheuma und Arthrose, aber auch chronische Müdigkeit können die Folge sein. Die Molkekur hilft das verloren gegangene Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen. Gleichzeitig entlastet das Trennkost-Prinzip die Verdauungsorgane. Alle Rezepte sind für eine Person berechnet.
Getrennt genießen

Trennkost funktioniert eigentlich ganz einfach. Einzige Regel: Kohlenhydratreiches wie Nudeln, Reis und Kartoffeln soll nicht zusammen mit Eiweißreichem wie Fleisch und Fisch in unserem Magen kommen. Wer beides in einer Mahlzeit zu sich nimmt, macht es dem Organismus unnötig schwer. Die Folge: Müdigkeit, Verdauungsstörungen und vor allem Übergewicht.


Molke-Trinkkur
Entlasten, entschlacken und entgiften: Dieser Power-Drink bindet überschüssige Magensäure auf ganz natürliche Weise. Molke ist zudem reich an Vitaminen und Mineralstoffen.


Und so wird’s gemacht
Beim Frühstück haben Sie die freie Auswahl. Außerdem ist pro Tag ein Nachmittags-Snack vorgesehen, den Sie aber alternativ auch schon am Vormittag verzehren können. Wichtig: trinken Sie ausreichend! Mindestens 1 1 ⁄2 bis 2 Liter stilles Mineralwasser sollten es täglich sein.


PLUS: Balance-Molke-Drink
Täglich vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen gibt es einen Molke-Drink, der die Säure reguliert und gleichzeitig den Stoffwechsel anregt. Zubereitung: 125 ml Trinkmolke mit 3 EL frisch gepresstem Zitrussaft (z.B. Zitrone, Mandarine, Orange) und 2-3 Tropfen flüssigem Süßstoff verquirlen. Jeweils 1 ⁄2 Stunde vor den Mahlzeiten genießen. Ca. 30 kcal.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen