17.11.2009

1. Tag

Von

Foto: Wiener Krautsalat

Das beliebte Kraut hat nur wenige Kalorien, macht aber lange satt und ist daher die ideale Schlankkost. Außerdem stecken darin viele wertvolle Biostoffe.

Essen Sie sich nicht nur schlank, sondern auch fit! Mit Sauerkraut geht das ganz leicht. Die reichlich vorhandene Milchsäure hilft zu entschlacken und bringt die Verdauung wieder in Schwung. Vitamin B12, Folsäure und Eisen sind wichtig für die Bildung roter Blutkörperchen und steigern die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit Vitamin C, Zink, Mangan und Kupfer stärken zusammen mit der Milchsäure das Immunsystem gegen Infekte.

Frühstücks-Ideen (ca. 250 kcal)

  • Müsli mit 3 EL Haferflocken, 1 geriebenen Apfel und 150 ml Magerjoghurt oder Magermilch
  • 50 g Vollkornbrot mit 4 EL Hüttenkäse und 1 Tomate. Dazu 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 1 kleine Brezel mit 2 TL Halbfettbutter, dazu 150 ml Grapefruitsaft
  • 40 g Vollkornbrot mit 2 EL Magerquark und 1 TL scharfem Senf bestreichen, mit 40 g magerem Kochschinken und 1 Gewürzgurke belegen. Dazu 1 kleine Grapefruit
  • 1 Vollkornbrötchen mit 2 TL Halbfettbutter und 2 TL Pflaumenmus oder Konfitüre

Snacks zum Aussuchen (zwei pro Tag sind erlaubt, je ca. 100 kcal)

  • 1 kleine Banane
  • 10 geschälte Mandeln
  • 1 mittelgroßer Apfel oder Birne oder 2 Kiwis
  • 250 ml Buttermilch
  • 2 Knäcke mit 3 EL Hüttenkäse und 1 Tomate
Ausreichend trinken!
1 1/2 L Flüssigkeit sollten es täglich sein. Bevorzugt natriumarmes, stilles Mineralwasser und Kräutertees.

Seite
1 2 3 4 5 6

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen