Aktualisiert: 03.01.2021 - 16:21

Lecker und leicht Winterliche Wurzelgemüse-Suppe mit Rote-Bete-Chips

Von der Redaktion

Bewerten Sie das Rezept
Rote Beete verleiht diesem Rezept eine extra Portion Süße, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist.

Foto: StockFood / Hendey, Magdalena

Rote Beete verleiht diesem Rezept eine extra Portion Süße, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist.

Rote Beete enthält viele Vitamine und Mineralstoffe und ist dabei auch noch kalorienarm. In dieser Suppe sind die Chips aus der leckeren Bete die perfekte Ergänzung zum Wurzelgemüse.

Zutaten (4 Portionen):

  • Für die Chips:
  • 2 Rote-Bete-Knollen (à ca. 100 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Für die Suppe:
  • 1 Zwiebel
  • 3 Möhren
  • 100 g Knollensellerie
  • 500 g Rote Bete
  • 1 EL Butter
  • ca. 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • je 1 Prise Kreuzkümmel und Piment
  • 1 EL gehackter Dill
  • 100 g saure Sahne
  • Dill zum Garnieren

Pro Portion etwa:

  • 240 kcal
  • 14 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate
  • 4 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 50 Minuten (zzgl. 35-40 Minuten Backzeit)

Und so wird's gemacht:

  1. Für die Chips Rote-Bete-Knollen schälen (am besten mit Einmalhandschuhen), waschen und in dünne Scheiben hobeln. Trocken tupfen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Dünn mit Öl bepinseln und salzen. Im heißen Ofen (E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 1) 35–40 Minuten knusprig backen, einmal wenden.
  2. Zwiebel, Möhren, Sellerie und Rote Bete schälen und würfeln. Alles
    kurz in heißer Butter anschwitzen, dann mit Brühe ablöschen. Lorbeerblatt zugeben, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Piment würzen. Zugedeckt ca. 25 Minuten garen.
  3. Lorbeer entfernen, Suppe fein pürieren. Gehackten Dill und 50 g
    Sahne unterrühren. Suppe abschmecken, auf Schalen verteilen, übrige 50 g Sahne daraufgeben und mit Pfeffer würzen. Mit Rote-Bete-Chips und Dillfähnchen garnieren.

Diese Wurzelgemüse-Suppe mit Rote-Bete-Chips versorgt uns mit ausreichend Vitaminen und schmeckt dabei herrlich lecker! Bei unter 400 Kalorien pro Portion ist die Suppe obendrein auch noch für eine Diät geeignet. Genauso wie diese Brokkolisuppe mit Frischkäse und Cheddar oder auch diese Tomatensuppe mit Olivenöl-Salsa!

Sie sind ein echter Suppenkasper? Dann schauen Sie in unsere Galerie. Hier haben wir weitere köstliche Suppen-Rezepte für Sie:

Auch die klassische Käse-Lauch-Suppe gibt es als Diät-Rezept. In diesem Video verraten wir, wie das funktioniert:

Käse-Lauch-Suppe: Diät-Rezept mit Hackfleisch
Käse-Lauch-Suppe: Diät-Rezept mit Hackfleisch

ANZEIGE: Warum sich den nächsten Einkauf nicht einfach mal nach Hause liefern lassen? Hier geht's zum Online-Shop von REWE >>´

Noch mehr herrliche Rezepte fürDiätsuppen finden Sie übrigens auch auf unserer umfangreichen Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe