Low Carb Flusskrebs-Töpfchen

Von

Bewerten Sie das Rezept
Mit herrlich würzigem Gruyère überbacken entfalten diese Flusskrebs-Töpfchen ihr Aroma erst richtig.

Foto: StockFood / PhotoCuisine / Rivière, Jean-Francois

Mit herrlich würzigem Gruyère überbacken entfalten diese Flusskrebs-Töpfchen ihr Aroma erst richtig.

Es steht ein festlicher Anlass bevor und Sie haben weder Zeit für eine ausgiebige Einkaufstour noch die Muße für eine aufwendige und zeitraubende Zubereitung? Wie wäre es dann mit unseren Flusskrebs-Töpfchen? Die kosten Sie gerade einmal 20 Minuten, wenige Zutaten und eignen sich zudem noch für Ihre Low Carb-Diät – besser geht's doch gar nicht!

Zutaten für 4 Portion:

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 600 ml Hummerfond (Glas)
  • 200 g Crème fraîche
  • 800 g Flusskrebsfleisch (Kühlregal, küchenfertig; ersatzweise ausgelöstes Hummerfleisch vom Fischhändler)
  • 1 TL gehackter Estragon
  • 150 g geriebener Gruyère

Pro Portion etwa:

  • 530 kcal
  • 34 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 51 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mit Hummerfond ablöschen. Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, etwas einkochen lassen.
  2. Flusskrebsfleisch auf ofenfeste Förmchen verteilen. Estragon unter die Soße rühren. Soße abschmecken.
  3. Soße in die Schälchen geben. Alles mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten gratinieren.

Einfach köstlich unsere Flusskrebs-Töpfchen, finden Sie nicht auch? Für alle, die Wert auf eine kohlenhydratarme Ernährung legen empfiehlt sich dieses Gericht. Allen Low Carb-Begeisterten ist außerdem unser Curry mit Pute und Zucchini sowie diese Hähnchenrouladen mit fruchtigem Papaya-Avocado-Salat ans Herz zu legen.

Sie ernähren sich Low Carb und wollen sich gerne mit einer köstlichen Suppe oder einem herzhaften Eintopf stärken? Dann sind Sie in unserer Bildergalerie genau richtig:

Auch bei Lasagne ist eine kohlenhydratarme Variante möglich, wie das geht erfahren Sie in unserem Video:

Low-Carb-Lasagne mit Zucchini und Aubergine
Low-Carb-Lasagne mit Zucchini und Aubergine

Noch mehr über aktuelle Diäten erfahren Sie auf unseren Themenseiten.

Seite

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen