Kaum Kohlenhydrate Saftige Hähnchenrouladen mit fruchtigem Papaya-Avocado-Salat

Von

Bewerten Sie das Rezept
Gerollter Genuss – das beschreibt diese saftigen Hähnchenbrustrouladen perfekt. Der fruchtige Papaya-Avocado-Salat rundet das Gericht ab.

Foto: StockFood / Gräfe & Unzer Verlag / mona binner PHOTOGRAPHIE

Gerollter Genuss – das beschreibt diese saftigen Hähnchenbrustrouladen perfekt. Der fruchtige Papaya-Avocado-Salat rundet das Gericht ab.

Saftige Hähnchenrouladen und ein fruchtiger Papaya-Avocado-Salat – das klingt doch wirklich nach einem mehr als ansprechenden Gericht. Wer hätte gedacht, dass Low Carb so verführerisch lecker sein kann?

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 160 g)
  • ca. 20 Scheiben Bacon
  • Salz, Pfeffer
  • 1/3 Kopf Eisbergsalat
  • 1 kleine Papaya
  • 2 Avocados
  • Saft von 3 Limetten
  • 1 rote Chilischote
  • ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 EL Olivenöl

Pro Portion etwa:

  • 415 kcal
  • 35 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate
  • 21 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • ca. 60 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und waagerecht halbieren. Fleischscheiben zwischen Klarsichtfolie plattieren. 4 Stück Backpapier (ca. 20 x 30 cm) zurechtschneiden. Je ca. 5 Scheiben Bacon auf einem Stück Backpapier leicht überlappend (lange Seite) auslegen. Eine Scheibe Hähnchenfleisch darauflegen, salzen, pfeffern und wie ein Bonbon eng in das Backpapier einrollen. Enden zusammendrehen und mit Küchengarn zubinden. Die Rollen auf ein Blech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten garen.
  2. Eisbergsalat inzwischen waschen, putzen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Papaya schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Avocados halbieren, vom Kern befreien und die Hälften mit einem Löffel aus der Schale heben. Avocadofruchtfleisch klein würfeln, mit Papayafruchtfleisch und Eisbergsalat in eine Schüssel geben, mit der Hälfte des Limettensafts beträufeln und alles vorsichtig miteinander vermischen.
  3. Chilischote waschen, putzen und fein würfeln. Restlichen Limettensaft mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Öl und Chiliwürfel verrühren.
  4. Hähnchenrouladen aus dem Ofen nehmen, aus dem Backpapier nehmen und in Scheiben schneiden. Salat mit Dressing beträufeln und mit Rouladenscheiben anrichten.

Für diese herrlichen Hähnchenrouladen mit Papaya-Avocado-Salat wird Ihnen nicht nur Ihre Figur dankbar sein, auch Ihre Gäste können Sie damit restlos begeistern. Sie genießen nur zu gern gerollte Köstlichkeiten? Dann sollten Sie sich auch dieses Rezept für gefüllte Putenroulade und diese Hack-Spinat-Roulade zu Gemüte führen.

Die besten Salate für Ihre Low-Carb-Diät finden Sie in unserer Bildergalerie. Klicken Sie sich durch und lassen Sie sich inspirieren:

Huhn harmoniert wunderbar mit Frucht, das zeigt neben diesem Rezept für saftige Hähnchenrouladen auch unser Video:

Kreatives Chili-Hähnchen in Ananas

Kreatives Chili-Hähnchen in Ananas

Beschreibung anzeigen

Sie sind auf der Suche nach weiteren tollen Rezepten für Hähnchenbrust? Sie möchten alles Wissenswerte zur Avocado erfahren und interessieren sich für alles rund ums Thema Diäten? Dann statten Sie doch unseren Themenseiten einen Besuch ab.

Von

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen