08.08.2019

Gemüse, Hülsenfrüchte & Pilze Kalorientabelle Gemüse: Behalten Sie den Überblick

In Sachen Gemüse gibt es deutliche Unterschiede bei den Kalorien. Hier erfahren Sie mehr.

Foto: iStock/GlobalStock

In Sachen Gemüse gibt es deutliche Unterschiede bei den Kalorien. Hier erfahren Sie mehr.

Gemüse ist der Hauptbestandteil einer jeden Diät. Doch oft wird vergessen: Gemüse ist nicht gleich Gemüse – und manch eine Sorte nicht gerade für die schlanke Linie geeignet. Mehr erfahren Sie in unserer Kalorientabelle für Gemüse.

Einfach viel Gemüse essen – und schon hat man keine Probleme mehr mit der schlanken Linie? Ein Mythos, an den viele Abnehmwillige nur zu gerne glauben und sich am Ende wundern, warum die Pfunde nicht so purzeln wollen wie erhofft. Gemüse ist natürlich sehr gesund, doch nicht jede Sorte ist für eine Diät geeignet. In unserer Kalorientabelle für Gemüse sehen Sie, bei welchen Sorten Sie bedenkenlos zugreifen können – und welche Sie nur sparsam verwenden sollten.

Kalorientabelle Gemüse: Übersicht der verschiedenen Sorten

In der folgenden Tabelle haben wir Gemüse, Hülsenfrüchte und Pilze für Sie aufgeführt. Sortiert sind die Lebensmittel von denen mit besonders wenigen bis hin zu denen mit besonders vielen Kalorien. Die angegebenen Werte beziehen sich dabei auf 100g des entsprechenden Gemüses.

Obstsorte Nährwerte
Gewürzgurke 12 kcal, 0,1 g F, 0,5 g EW, 1,4 g KH
Pak Choi 13 kcal, 0,3 g F, 1,2 g EW, 1,2 g KH
Chinakohl 13 kcal, 0,3 g F, 1,2 g EW, 1,2 g KH
Pfifferlinge 13 kcal, 0,5 g F, 1,9 g EW, 0,2 g KH
Radieschen 14 kcal, 0,1 g F, 1,0 g EW, 2,2 g KH
Rettich 14 kcal, 0,2 g F, 0,9 g EW, 2,2 g KH
Champignons 15 kcal, 0,3 g F, 2,8 g EW, 0,5 g KH
Schwarzwurzel 16 kcal, 0,2 g F, 1,5 g EW, 3,3 g KH
Aubergine 17 kcal, 0,2 g F, 1,1 g EW, 2,5 g KH
Sellerie 17 kcal, 0,2 g F, 1,1 g EW, 2,4 g KH
Sauerkraut 17 kcal, 0,3 g F, 1,5 g EW, 0,8 g KH
Chicorée 18 kcal, 0,2 g F, 1,2 g EW, 2,6 g KH
Blattspinat 18 kcal, 0,3 g F, 2,0 g EW, 0,6 g KH
Tomaten 19 kcal, 0,2 g F, 0,9 g EW, 3,0 g KH
Paprika, grün 20 kcal, 0,3 g F, 1,0 g EW, 3,0 g KH
Spargel 20 kcal, 0,1 g F, 2,1 g EW, 2,4 g KH
Zucchini 20 kcal, 0,4 g F, 1,6 g EW, 2,2 g KH
Steinpilze 21 kcal, 0,4 g F, 1,6 g EW, 0,5 g KH
Schalotte 22 kcal, 0,2 g F, 1,5 g EW, 3,3 g KH
Blumenkohl 23 kcal, 0,2 g F, 2,5 g EW, 2,4 g KH
Spitzkohl 23 kcal, 0,3 g F, 2,1 g EW, 2,7 g KH
Pastinake 23 kcal, 0,4 g F, 1,4 g EW, 2,9 g KH
Artischocke 23 kcal, 0,1 g F, 2,6 g EW, 2,6 g KH
Fenchel 23 kcal, 0,3 g F, 2,1 g EW, 2,8 g KH
Rotkohl 24 kcal, 0,2 g F, 1,5 g EW, 3,7 g KH
Bohnen, grün 25 kcal, 0,2 g F, 2,2 g EW, 3,4 g KH
Weißkohl 25 kcal, 0,2 g F, 1,4 g EW, 4,2 g KH
Mangold 25 kcal, 0,3 g F, 1,3 g EW, 3,0 g KH
Kohlrabi 26 kcal, 0,1 g F, 1,9 g EW, 4,1 g KH
Porree 26 kcal, 0,4 g F, 0,4 g EW, 3,5 g KH
Wirsing 26 kcal, 0,4 g F, 2,7 g EW, 2,7 g KH
Brokkoli 27 kcal, 0,2 g F, 3,5 g EW, 2,5 g KH
Kürbis 27 kcal, 0,2 g F, 1,3 g EW, 4,9 g KH
Möhre 30 kcal, 0,2 g F, 0,9 g EW, 5,9 g KH
Paprika, gelb 30 kcal, 0,3 g F, 1,2 g EW, 5,3 g KH
Gemüsezwiebel 31 kcal, 0,3 g F, 1,3 g EW, 5,7 g KH
Rosenkohl 37 kcal, 0,4 g F, 4,2 g EW, 3,7 g KH
Paprika, rot 37 kcal, 0,5 g F, 1,3 g EW, 6,4 g KH
Grünkohl 37 kcal, 0,9 g F, 4,2 g EW, 2,6 g KH
Rote Rübe 43 kcal, 0,1 g F, 1,6 g EW, 8,5 g KH
Perlzwiebel 75 kcal, 0,2 g F, 1,5 g EW, 16,5 g KH
Erbsen 78 kcal, 0,5 g F, 6,4 g EW, 11,4 g KH
Saubohnen 84 kcal, 0,5 g F, 26,1 g EW, 12,5 g KH
Strauchbohnen 88 kcal, 1,5 g F, 7,2 g EW, 11,0 g KH
Zuckermais 90 kcal, 0,3 g F, 1,3 g EW, 15,9 g KH
Oliven, grün 130 kcal, 12,7 g F, 1,4 g EW, 3,0 g KH
Sojabohnen 143 kcal, 5,9 g F, 11 g EW, 10,4 g KH
Kichererbsen 146 kcal, 2,7 g F, 8 g EW, 22,3 g KH
Saubohnen, reif 234 kcal, 1,8 g F, 26 g EW, 27,3 g KH
Kidneybohnen 251 kcal, 1,4 g F, 22 g EW, 36,5 g KH
Bohnen, weiß 273 kcal, 2,6 g F, 21 g EW, 42,2 g KH
Linsen, reif 309 kcal, 1,4 g F, 10 g EW, 49,3 g KH
Oliven, schwarz 345 kcal, 35,8 g F, 2 g EW, 4,9 g KH

* alle Angaben stammen aus "Low Carb High Fat - Der Nährwert-Kompass" von Prof. Jürgen Vormann, erschienen 2017 im Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München.

Beim Abnehmen auf kalorienarme Gemüsesorten zurückgreifen

Der oben aufgeführten Tabelle können Sie nicht nur die Kalorien der jeweiligen Gemüsesorten entnehmen – Sie erkennen auch, welches Gemüse während der Low-Carb-Ernährung erlaubt ist.

Mit diesen Informationen ausgestattet, fällt es doch gleich viel leichter, ein gesundes, kalorienarmes Gericht zuzubereiten – finden Sie nicht? Wir haben Ihnen ein paar praktische Tipps für den Alltag zusammengestellt:

  • Sie wollen lecker, aromatisch, gesund und obendrein noch leicht essen? Dann sind Sie mit allen Formen von Speisepilzen bestens beraten. Sie haben wenige Kalorien und Kohlenhydrate, sind also die perfekte Zutat für jedes Diätgericht. Probieren Sie doch mal unseren Champignon-Auflauf mit Reis oder auch die gefüllten Champignons mit Spinat.
  • Bohnen sind eine überaus beliebte Zutat und zeigen sich in den verschiedensten Sorten und Varianten. Das Problem: Die meisten von ihnen schlagen mit ganz schön vielen Kalorien zu Buche. Am besten fahren Sie mit grünen Bohnen, die gerade mal ein Zehntel der Kalorien von weißen Bohnen haben. Wenn Sie bei Letzteren aber gerade den sämigen Geschmack schätzen, greifen Sie doch lieber zu Kichererbsen. Die haben nur halb so viele Kalorien und sind ein durchaus würdiger Ersatz.
  • Manchmal braucht es nur kleine Tricks und es lassen sich viele Kalorien einsparen. Ersetzen Sie schwarze durch grüne Oliven und sparen auf 100 g 215 Kalorien ein! Verzichten Sie während der Diät auf rote Paprika und wählen stattdessen die grüne Variante – schon haben Sie auf 100 g immerhin 12 Kalorien gespart. Und noch wichtiger: Grüne Paprika hat im Vergleich zu roter Paprika nur rund die Hälfte an Kohlenhydraten. Kalorien und Kohlenhydrate lassen sich übrigens auch sparen, wenn Sie statt Gemüsezwiebeln auf Schalotten umsteigen.

______________

Mit unserer Kalorientabelle für Gemüse dürfe es jetzt nicht mehr so schwer sein, die richtigen Zutaten für die leichte Küche ausfindig zu machen. Machen auch Sie gerade eine Diät? Dann erfahren Sie bei uns auch, wie viele Kalorien die verschiedenen Wurst-Sorten haben, welcher Käse dick macht (und welcher nicht) und wie viele Kalorien in Brot und Brötchen stecken. Eine ausführliche Kalorientabelle für Obst gibt's hier.

Weitere Kalorientabellen können Sie auch hier einsehen.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen