Aktualisiert: 30.09.2019 - 13:17

Vielfältiger Herbst Saisonkalender: Heimisches Obst & Gemüse im Oktober

Ernte dank: Der Oktober ist der Erntemonat schlechthin! Genießen Sie diesen Monat die breite Vielfalt heimischer Gemüse- und Obstsorten. In unserem Saisonkalender für Obst- und Gemüse finden Sie alles, was der Herbst zu bieten hat.

Das Erntedankfest findet klassischerweise am ersten Sonntag im Oktober statt. Zeitlich passt das wirklich optimal, denn es stehen nochmals zahlreiche Obst- und Gemüsesorten auf dem Saisonkalender Oktober, bevor es ab November in die Winterpause geht. Kochen Sie jetzt beispielsweise Birnen, Äpfel, Quitten und Zwetschgen ein, um von dem leckeren Herbstobst auch im Winter noch was zu haben. Außerdem sind bereits sämtliche Wintergemüsesorten wie Kürbis, Pastinaken, Rote Bete und Rosenkohl zu haben.

Saisonkalender für Gemüse im Oktober: Die Highlights

Die Ernte an heimischen Gemüsesorten im Oktober ist reich und vielseitig. Auf der einen Seite gibt es in diesem Monat zum letzten Mal sommerliche Gemüsesorten wie Aubergine, Blumenkohl, Brokkoli, Gurke, Kohlrabi, Paprika, Radieschen, Tomaten und Zucchini aus der Region. Ab November stammt das Angebot dieser Köstlichkeiten dann meist aus dem Ausland oder sogar aus Übersee.

Auf der anderen Seite ist der Saisonkalender im Oktober natürlich reich an herbstlichen Gemüsesorten, die es diesen und die nächsten Monate frisch aus regionaler Ernte gibt: Kürbis, Kartoffel, Pastinake, Rote Bete, Knollensellerie, Schwarzwurzel, Steckrübe und Topinambur. Selbstverständlich darf da auch Kohlgemüse nicht fehlen und so haben im Oktober sowohl Rosenkohl, Weißkohl, Wirsingkohl und Rotkohl in Deutschland Saison. Wenn das nicht nach deftigen und nährenden Herbstgerichten ruft!

Die Pilzsammler kommen im Oktober übrigens auch voll auf ihre Kosten. Wenn sich nach der Wärme und Trockenheit des Sommers, die herbstliche Feuchtigkeit breit macht, sprießen Pfifferlinge, Steinpilze und Co. Achten Sie unbedingt auf die Essbarkeit bei der Pilzsuche. Ansonsten werden Sie in puncto Pilze sicher auch auf dem Wochenmarkt fündig.

Saisonkalender für Salat im Oktober

Neu auf dem Saisonkelander für Salat im Oktober ist der Feldsalat. Die nussigen Salatblätter, die auch als Vogerlsalat oder Nüsslisalat bekannt sind, haben von Oktober bis April Saison. Ansonsten sind im Oktober die folgenden Salatsorten aus heimischem Anbau erhältlich: Eichblattsalat, Eisbergsalat, Endiviensalat, Kopfsalat, Lollo Rosso, Portulak, Radicchio und Rucola.

Saisonkalender für Obst im Oktober

Äpfel stehen ganz oben auf dem Saisonkalender von Oktober. Der Deutschen liebstes Obst gibt es in den verschiedensten Sorten frisch aus heimischem Anbau. Zwar sind Äpfel auch danach noch aus Deutschland erhältlich, dann allerdings als Lagerware.

Bei Birnen, Trauben und Zwetschgen sollten Sie diesen Monat auch nochmals zugreifen, denn dann neigt sich die heimische Ernte dem Ende. Zwetschgen eignen sich bestens zum Einkochen, um sie den Winter über zu genießen. Gleiches gilt für Quitten, die im Oktober frisch erhältlich sind und ein köstliches Quittengelee abgeben.

Weitere Saisonkalender für Gemüse und Obst sowie spannende Ernährungstipps für eine gesunde Lebensweise finden Sie bei unserer Kolumnistin Natürlich Nadine!

Kochen & Backen

Kochen & Backen

Die besten Videos rund um die Themen Kochen, Backen und Rezepte.

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe