24.07.2018

Abnehmen mit Genuss Leichte Desserts für Ihre Diät

Läuft Ihnen bei diesem Anblick auch das Wasser im Munde zusammen? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Auch während der Diät sind manche Desserts, wie etwa diese gefrorenen Bananen, erlaubt.

Foto: iStock/harmoony

Läuft Ihnen bei diesem Anblick auch das Wasser im Munde zusammen? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Auch während der Diät sind manche Desserts, wie etwa diese gefrorenen Bananen, erlaubt.

Während einer Diät verzichten die meisten Abnehmwilligen auf den Nachtisch. Das muss aber gar nicht sein, denn es gibt einige leichte Dessert-Rezepte, die selbst während der Diät erlaubt sind.

Desserts während einer Diät? Klingt erstmal nach einer schlechten Idee – und oft ist es das auch. Gerade Leckereien wie Tiramisu, Schokopudding und Co. sind alles andere als leicht und können mit nur einer Portion jedes Abnehmvorhaben zunichte machen. Was bringt es einem schon, zum Hauptgang einen Salat mit magerem Fleisch und leichtem Dressing zu genießen, wenn zum Dessert eine fettige Sahnecreme oder ähnliches verzehrt wird?

Der Verzicht auf das Dessert wäre der wohl einfachste Weg, den Diät-Erfolg nicht zu gefährden. Doch wer möchte sich schon ständig alles verbieten? Hier präsentieren wir Ihnen einige leichte Desserts, die Sie sogar während der Diät genießen dürfen.

Leichtes Dessert: Erdbeer-Streusel-Dessert

Nehmen Sie ein Ei und trennen dieses säuberlich. Gebraucht wird nur das Eiweiß. Dieses zu Eischnee verarbeiten. 2 EL gehackte Mandeln sowie 2 EL gehackte Haselnüsse mit dem Eischnee vermengen. Kleine ofenfeste Auflaufförmchen mit der Masse füllen und das Ganze für zehn Minuten bei 160 Grad backen lassen. Aus dem Ofen nehmen.

In der Zwischenzeit eine Handvoll Erdbeeren reinigen, entstielen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Erdbeeren auf dem Nuss-Teig verteilen und ein wenig Honig sowie Vanillezucker darüber streuen. Das Dessert nochmals in den Ofen schieben. Sobald Honig und Vanillezucker karamellisieren, können die Förmchen aus dem Ofen genommen werden. Alles kurz auskühlen lassen und genießen.

Kokos-Pudding

Es ist ganz einfach: Nehmen Sie einen Becher Hüttenkäse und verrühren den Inhalt mit 3 EL Kokosraspeln. Ein wenig kalorienarme Süße, wie etwa Erytrit, hinzugeben und abschmecken, bis der gewünschte Geschmack eingetreten ist. So einfach, so lecker. Wem das zu langweilig ist, der kann auch noch ein wenig gehacktes Trockenobst unterrühren, zum Beispiel Datteln.

Fruchtiges Melonen-Sorbet

Einfach eine Melone aufschneiden, entkernen und das Fruchtfleisch grob zerkleinern. Dieses anschließend in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer pürieren. Die Masse in Dessert-Gläser abfüllen und für drei bis vier Stunden ins Gefrierfach stellen. Ein luftig-Leichtes Dessert, das nur ganz wenig Kalorien hat und obendrein super erfrischend ist.

Übrigens: Selbst gemachtes Obst-Sorbet ist generell ein tolles Dessert für Ihre Diät. Ebenfalls lecker: Sorbets mit Brombeeren oder Erdbeeren.

Gefrorene Banane mit Glasur

Eis am Stiel ist für viele ein beliebtes Dessert – doch leider oft nicht gerade kalorienarm und dafür voller Zucker. Das muss nicht sein! Schälen Sie eine Banane und stecken Sie der Länge nach einen Holzspieß in die Frucht. Auf ein Holzbrett legen und für drei Stunden einfrieren lassen. Damit es nicht ganz so langweilig ist, können Sie die Banane am Spieß anschließend in geschmolzene Zartbitterschokolade tauchen und mit gehackten Nüssen garnieren.

So essen Sie nicht zu viel Schokolade, haben aber trotzdem das Gefühl, als hätten Sie ein waschechtes Bananensplit verspeist!

Straciatella-Minz-Dessert

Einfach nur einen Naturjoghurt zum Nachtisch? Da kommt nicht gerade Stimmung auf. Probieren Sie es doch mal mit dieser Leckerei: ein Straciatella-Minz-Dessert! Nehmen Sie etwa 20 Gramm frische Minzblätter und reinigen diese gründlich. Minze zusammen mit einem kleinen Becher Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Damit das Ganze auch süß schmeckt, sollte eine kalorienarme Zuckeralternative her, etwa Xylit oder Erytrit. Davon ein wenig unter die Creme heben. Dann einfach 2 Teelöffel Schokoraspeln unterrühren und genießen.

___________

Fazit: Desserts auch bei Diäten möglich

Sie sehen: Mit den richtigen Rezepten für leichte Desserts können Sie sich auch während einer Diät ein paar Leckereien und gar ein wenig Schokolade gönnen. Und das Gute daran ist ja: Wer sich ab und an auch etwas gönnt und streng genommen auf nichts verzichten muss, bekommt weniger Heißhunger-Attacken und Gelüste – weshalb die Diät leichter durchgehalten werden kann.

In der Galerie sehen Sie weitere Dinge, die Heißhunger stoppen können:

Noch mehr nützliche Tipps gesucht? Im Video stellen wir Ihnen 10 Lebensmittel vor, mit denen Sie abnehmen können.

10 Lebensmittel, mit denen Sie abnehmen

Mit diesen 10 Lebensmitteln unterstützen Sie Ihre Diät.

10 Lebensmittel, mit denen Sie abnehmen

Beschreibung anzeigen

Alle weiteren Ratgeber für Diäten und köstliche Dessertrezepte finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten.

Seite