29.03.2018

Gesünder leben Die sieben Omega-3-reichsten Lebensmittel

Sie finden die wertvollen und vitalreichen Omega-3-Fettsäuren in den Lebensmitteln, die wir Ihnen in dieser Liste vorstellen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ernährung gesünder und ausgewogener gestalten.

Foto: iStock (3) Collage Bild der Frau Online

Sie finden die wertvollen und vitalreichen Omega-3-Fettsäuren in den Lebensmitteln, die wir Ihnen in dieser Liste vorstellen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ernährung gesünder und ausgewogener gestalten.

Omega-3-Fettsäuren sind wichtige Vitalstoffe mit außerordentlichen Wirkungen für unsere Gesundheit. Doch welche Lebensmittel enthalten die meisten Omega-3-Fettsäuren? Und wie bauen Sie diese in Ihre Ernährung ein? Erfahren Sie mehr dazu!

Mehr Spannkraft in Haut und Haaren, Stärkung der Abwehr, Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Linderung von Entzündungen, Unterstützung der Gelenke, Harmonisierung der Blutfettwerte sowie des Blutdrucks. Hinter diesen positiven, gesundheitsfördernden Eigenschaften stecken Omega-3-Fettsäuren. Das sind essenzielle Fettsäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann und die daher über unsere Nahrung aufgenommen werden müssen. Heutzutage werden sie immer öfter als Nahrungsergänzung, zum Beispiel auf Basis von Fischöl, eingenommen. Es müssen allerdings nicht unbedingt Nahrungsergänzungsmittel sein. Für ausreichend Omega-3-Fettsäuren sollten die Lebensmittel unserer Liste bald auch auf Ihrer Einkaufsliste stehen, um von der gesunden Wirkung der Fettsäuren profitieren zu können.

Omega-3-Fettsäuren: Diese Lebensmittel gehören auf Ihre Einkaufsliste

Eine der bekanntesten Omega-3-Quellen ist Fisch. Vor allem fettige Fischsorten wie Hering, Lachs oder Sardinen liefern Omega 3. Aber nicht nur Fisch, sondern auch eine Reihe pflanzlicher Nahrungsmittel wie Nüsse und Samen stecken voller Omega-3-Fettsäuren. Zu den besten pflanzlichen Quellen zählen unter anderem Leinöl, Walnüsse oder Chia Samen. Die folgenden aufgelisteten Lebensmittel sind besonders reich an den gesunden Omega-3-Fettsäuren. Versuchen Sie möglichst viele davon in Ihre Ernährung einzubauen:

  1. Lachs: Lachs ist ein sehr guter Lieferant für Omega-3-Fettsäuren. Sowohl roh als auch in der geräucherten, gebratenen oder gekochten Variante kann Lachs regelmäßig in die Ernährung eingebaut werden, um Sie mit wertvollem Omega-3 zu versorgen.
  2. Hering: Um die zwei Portionen Fisch pro Woche werden von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlen. Davon sollten ca. 70 g fettreicher Fisch wie Hering, Lachs und Makrele sein, was wohl auf deren Omega-3-Gehalt zurück zu führen ist. Hering ist nämlich ein super Lieferant für Omega-3-Fettsäuren!
  3. Sardinen: Sardinen schmecken nicht jedem. Wenn Sie die kleinen salzigen Fische mögen, dann können Sie sie super als Quelle für die hochwertige Fettsäure in Ihre Ernährung integrieren.
  4. Makrele: Auch die Makrele zählt zu den Fischsorten, die viele Omega-3-Fettsäuren enthalten. Bereiten Sie also Ihre wöchentlichen Fischgerichte auch einmal mit Makrele zu, z. B. gegrillt, im Rührei oder in einer Suppe.
  5. Leinöl: Leinöl ist eine der besten pflanzlichen Lieferanten der Fettsäure. Natürlich enthalten auch Leinsamen selbst viele Omega-3-Fettsäuren, im Öl ist der Nährstoff jedoch noch konzentrierter. Bereichern Sie Ihr Frühstück z. B. mit einer Quark-Leinöl-Creme. Lesen Sie mehr zu den Gründen, täglich einen Löffel Leinöl zu essen.
  6. Chia Samen: Ähnlich wie Leinsamen, sind auch Chia Samen eine gute pflanzliche Quelle für die Fettsäuren. Aus Chia Samen können Sie köstliche, Omega-3-reiche Frühstücksvarianten machen wie Chia-Joghurt oder Chia-Pudding mit erfrischendem Obst.
  7. Walnüsse: Die gesunden Nüsse enthalten eine hohe Menge Omega-3-Fettsäuren und können somit einen guten Beitrag zur täglichen Versorgung leisten. Essen Sie ein paar Walnüsse zum Beispiel als gesunden und nährstoffreichen Snack zwischendurch. Einen Salat können Sie wunderbar um Walnüsse ergänzen. Und auch Walnussöl eignet sich selbstverständlich als sehr gute Omega-3-Quelle.

Um sicher zu stellen, dass Sie genügend von den gesunden Fettsäuren zu sich nehmen, achten Sie einfach darauf, genügend Lebensmittel mit ausreichend Omega-3-Fettsäuren zu essen. Entdecken Sie bei uns eine große Vielfalt an einfachen und raffinierten Fisch-Rezepten. Erfahren Sie außerdem mehr zu neusten medizinischen Erkenntnissen, wie Omega-3-Fettsäuren Alzheimer vorbeugen und behandeln können.

Weitere Tipps und Tricks sowie tolle Rezeptideen für eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise, die zu Ihnen passt, gibt unsere Kolumnistin Natürlich Nadine.

Seite