22.02.2018

Digitale Unterstützung Kalorienzähl-App: Kontrolliert abnehmen – und einfach?

Von

Diät-Apps können einen schönen Überblick und eine Menge Spaß zum Abnehmen beitragen. Hier stellen wir Ihnen drei vor.

Foto: iStock/Tempura

Diät-Apps können einen schönen Überblick und eine Menge Spaß zum Abnehmen beitragen. Hier stellen wir Ihnen drei vor.

Kalorienzähl-Apps versprechen, mit optimaler Kontrolle, ohne Frustration und Hungern abzunehmen. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei solcher Apps vor.

Es ist ein bekanntes Gesetz: Wer abnehmen will, sollte täglich mehr Kalorien verbrauchen als zu sich nehmen. Mit einem täglichen Kaloriendefizit von 500 Kalorien lassen sich pro Woche ca. 0,5 bis 1 kg weniger erreichen – vorausgesetzt, Sie ernähren sich dabei gesund und ausgewogen. Im Monat macht das dann immerhin 2 bis 4 kg. Es ist aber gar nicht so einfach, auf dieses Defizit zu kommen, da es oft mit Hungern und Verzicht verbunden ist. Immerhin liegt der durchschnittliche Tagesbedarf einer Frau bei etwa 2000 kcal und bei einem Defizit von 500 kcal bleiben nur noch 1500 kcal übrig. Bei dieser Menge ist es kaum möglich, sich hier und da eine echte Leckerei zu gönnen. Um den Überblick zu behalten, gibt es aber eine einfache Möglichkeit: Kalorienzähl-Apps. Wir stellen Ihnen im Folgenden ein paar vor.

Wenn Sie auf gelegentlichen Genuss nicht verzichten wollen, müssten Sie also täglich mehr Kalorien verbrauchen. Die einfachste Lösung dafür ist Sport. Je nach Sportart können Sie unterschiedlich viele Kalorien verbrauchen und sich dadurch auch in Sachen Essen mehr gönnen. Das Praktische: Die meisten Diät-Apps helfen Ihnen auch dabei, Ihre sportlichen Aktivitäten zu messen und so immer ein Auge auf das tägliche Kalorienziel zu haben.

Kalorienzähl-Apps: Für mehr Erfolge beim Abnehmen

In einer solchen App geben Sie die möglichst genaue Menge jedes Nahrungsmittels (Essen und Getränke), wenn Sie ganz genau sein wollen mit Hilfe einer Haushaltswaage, in die App ein. So wissen Sie, wie viele Kalorien Ihre Mahlzeit hat und Sie noch zu sich nehmen können, um ihr Ziel zu erreichen. Zusätzlich können Sie auch detailliert ihre körperliche Aktivität eintragen. Dadurch wird Ihnen ein perfekter Überblick kreiert, durch den Sie wöchentlich konstant abnehmen werden – und der gleichzeitig auch noch motiviert.

Kalorienzähl-Apps im Vergleich

Fatsecret: Völlig kostenfrei

Die App verspricht Ihnen, Ihren individuellen Kalorienbedarf zu berechnen und Ihnen das Kalorienzählen leichter zu machen – auch, wenn Sie vorhaben abzunehmen.

  • Vorteile: Die App verfügt über die exakten Nährwerte von so gut wie jedem Produkt. Sie können die Produkte auch über ihren Barcode einscannen. Hierbei scannen Sie mit Hilfe ihres Smartphones den Strichcode der jeweiligen Lebensmittel ein und die App übernimmt daraufhin die exakten Nährwerte in Ihre Kalorienbilanz auf. Zusätzlich sind in der App viele Gerichte aus bestimmten Restaurantketten vorhanden, die sich einfach übernehmen lassen.
  • Mögliche Kosten: Die App ist völlig kostenlos und verfügt über keine kostenpflichtigen Premiuminhalte.

Myfitnesspal: Besonders beliebt

Myfitnesspal bietet Ihnen neben der detaillierten Ernährungskontrolle durch das Kalorienzählen, eine große Auswahl an gesunden Rezepten.

  • Vorteile: Die genannte Auswahl an gesunden Rezepten. Zusätzlich gibt es auch hier die Möglichkeit, Produkte über ihren Barcode einzuscannen.
  • Mögliche Kosten: Hier können Sie sich auch ein Premium-Abo kaufen, mit dem Sie Features wie Werbefreiheit und uneingeschränkten Zugriff auf Produktinfos und Rezepte freischalten. Die monatlichen Kosten belaufen sich auf 9,99 Euro – im Jahr kostet das Premium-Abo 49,99 Euro.

Lifesum: Mit Lifestyle-Tracker

Lifesum ist eine klassische Kalorienzähler-App und hilft Ihnen, den Überblick nicht zu verlieren.

  • Vorteile: Die Datenbank verfügt über Nährwertinformationen von über 400.000 Produkten und ist sehr handlich zu bedienen.
  • Mögliche Kosten: Die Grund-App mit ihren Inhalten ist kostenfrei, jedoch gibt es auch hier die Möglichkeit auf ein kostenpflichtiges Abo: Lifesum Gold. Damit lassen sich die vollständigen Funktionen des Kalorienzählens und des Lifestyle-Trackers nutzen. Monatlich: 8,99 Euro, 3 Monate: 18,99 Euro und jährlich: 39,99 Euro

Fazit: Mit Kalorienzähl-Apps den Überblick behalten

Alle drei Apps gibt es in einer kostenlosen Ausführung. Wenn Sie Ihre Diät unterstützen wollen, schadet es nicht, eine der Apps auszuprobieren. Bei konsequenter Ausführung kann es zu sehr guten Diät-Erfolgen führen – wenn Sie sich an Ihr berechnetes tägliches Kaloriendefizit am Tag halten. Allerdings müssen Sie fürs regelmäßige Eintragen schon ein wenig Disziplin mitbringen. Aber auch die gehört zum Abnehmen dazu.

Weitere spannende Ratgeber und Rezepte der Kategorie "Diät" finden SIe auf unserer Themenseite.

Wenn Sie zusätzlich effektiv Sport treiben wollen: Mit diesen Sportarten nehmen Sie am meisten ab.

_______________________

Ein Artikel von Lorenz Oswald.

Seite

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen