Sehr gesund Buchweizensalat: Vegetarisches Rezept mit Mais und Oliven

Bewerten Sie das Rezept
Buchweizen ist eine ideale Alternative zu Getreide. Hier gibt's ein vegetarisches Salat-Rezept mit Mais und Oliven.

Foto: iStock/ Seagull_l

Buchweizen ist eine ideale Alternative zu Getreide. Hier gibt's ein vegetarisches Salat-Rezept mit Mais und Oliven.

Buchweizensalat ist nicht nur lecker, sondern auch super gesund. Grund genug, dieses Rezept mit Mais und Oliven auszuprobieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 80 g Feldsalat
  • 80 g Oliven, schwarz
  • 200 g Mais
  • 200 g Kichererbsen
  • 400 g Buchweizen, gegart
  • 2 EL Rapsöl
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 100 ml Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Limettensaft
  • Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 372 kcal
  • 15 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate
  • 10 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 20 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Frühlingszwiebeln abwaschen und in Ringe schneiden. Feldsalat verlesen, abwaschen und trockenschütteln. Die Oliven entsteinen und in Scheiben schneiden. Mais und Kichererbsen abgießen und kurz abbrausen.
  2. In einem Messbecher Rapsöl mit Balsamico, Wasser, Brühe, Limettensaft und Pfeffer vermischen.
  3. Gegarten Buchweizen mit Frühlingszwiebeln, Kichererbsen, Mais und Dressing vermischen. Vier Salatschalen bereitstellen und den Feldsalat verteilen, dann Buchweizen-Mischung darauf geben. Das Ganze mit Olivenscheiben garnieren – fertig!

Siehe auch: Vegetarisch, Salat und Glutenfrei

>> Blaubeer-Buchweizen-Energieriegel: Fruchtiger Power-Snack

>> Glutenfreies Quinoabrot mit Chiasamen

Seite
Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen