Lässt Pfunde schmelzen Möhrensuppe mit Ingwer und Chili

Bewerten Sie das Rezept
Mit den richtigen Zutaten kann eine Möhrensuppe sogar Pfunde zum Schmelzen bringen.

Foto: iStock/ letterberry

Mit den richtigen Zutaten kann eine Möhrensuppe sogar Pfunde zum Schmelzen bringen.

Diese Möhrensuppe schmeckt nicht nur gut, sie heizt außerdem dem Stoffwechsel ordentlich ein. Dafür sorgen unter anderem Chili und Ingwer – beides bekannt als echte Fett-Killer. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten für 3 Portionen:

  • 400 g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • Chili, rot
  • Salz, Pfeffer

Pro Portion etwa:

  • 210 kcal
  • 8 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate
  • 3 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 50 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Ingwer schälen und in Würfel schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln sowie Ingwer hineingeben. Nach ca. fünf Minuten auch die Möhren hinzufügen und kurz mitbraten lassen.
  3. Gemüsebrühe aufgießen, Hitze reduzieren und das Ganze 20 Minuten köcheln lassen. Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Kokosmilch eingießen und aufkochen lassen.
  4. Getrockneten Chili hinzugeben. Frische Schote abwaschen, Kerngehäuse entfernen und in feine Würfel schneiden, dann zur Suppe geben Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe 20 Minuten köcheln lassen. Getrocknete Schoten entfernen, dann kann serviert werden.

Siehe auch: Suppe und Diätsuppen

>> Low-Carb-Rezept: Brokkolicremesuppe mit Sesam

Chilis

Beschreibung anzeigen
Seite