Diät-Rezept Leichte Gulaschsuppe mit Kartoffeln und Paprika

Bewertung:
Eine Gulaschsuppe ist nicht nur lecker, richtig zubereitet kann es sogar zur tollen Diät-Mahlzeit werden.

Foto: iStock/ ALLEKO

Eine Gulaschsuppe ist nicht nur lecker, richtig zubereitet kann es sogar zur tollen Diät-Mahlzeit werden.

Gulaschsuppe mag zwar deftig sein, doch deshalb ist sie noch lange nicht sehr kalorienlastig. bildderfrau.de hat für Sie ein besonders leichtes Rezept herausgesucht.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 2 Paprika, rot
  • 2 Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 2 EL Öl
  • 400 g Rindergulasch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 l Rinderbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • ½ TL Kümmel, gemahlen
  • 1 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • Majoran
  • frische Petersilie

Pro Portion etwa:

  • 317 kcal
  • 10 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate
  • 25 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 30 Minuten (zzgl. 45 Minuten Garzeit)

Und so wird’s gemacht

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Karotte schälen und anschließend würfeln. Paprika abwaschen, das Kerngehäuse entfernen und aus dem Fruchtfleisch mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und zu Würfeln verarbeiten. Tomaten reinigen und hacken.
  2. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und zunächst das Rindergulasch von allen Seiten anbraten. Fleisch aus dem Topf nehmen und den 2 EL Öl erhitzen. Darin erst die Zwiebeln, dann auch Möhre, Paprika und Kartoffeln anbraten. Knoblauch und Tomate zum Schluss dazugeben und kurz mitdünsten. Tomatenmark unterrühren.
  3. Das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen. Ein Lorbeerblatt hinzugeben und die Suppe bei mittlerer Hitze 40 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Frische Petersilie abwaschen und hacken. Suppe auf vier Schüsseln verteilen und mit Petersilie anrichten.
Seite

Kommentare