Natürlich Nadine Fruchtig frische Wassermelonentorte ohne Backen

Blitzschnell gemacht, erfrischend wie ein Cocktail, kalorienarm und dazu auch noch gesund: Wassermelonentorte mit Joghurt und Sommerfrüchten.

Foto: Nadine Hüttenrauch

Blitzschnell gemacht, erfrischend wie ein Cocktail, kalorienarm und dazu auch noch gesund: Wassermelonentorte mit Joghurt und Sommerfrüchten.

Wenn Wassermelone zum Tortenboden wird: Dieses Sommerrezept ist blitzschnell gemacht, erfrischt an heißen Sommertagen und ist auch noch gesund.

Zutaten für 8 Stücke:

  • 1 dicke Scheibe Wassermelone (ca. 2 cm breit)
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 2 Aprikosen
  • Minzblätter

Pro Portion etwa:

  • 55 kcal
  • 2 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate
  • 1 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Für den Tortenboden, die Wassermelonenscheibe auf einen Teller legen und den griechischen Joghurt gleichmäßig darauf verteilen. Dann die Torte vorsichtig in 8 Stücke schneiden.
  2. Für den Belag, die Beeren, Aprikosen und Minzblätter abspülen. Die Aprikosen halbieren, entkernen und achteln.
  3. Die Früchte gleichmäßig auf den Stücken der Wassermelonentorte verteilen. Zum Schluss die Minzblätter darüber streuen.
Seite

Kommentare