Low-Carb-Fingerfood Russische Eier: Der Klassiker unter den Party-Snacks

Bewertung:
Bei einem reich gedecktem Party-Buffet dürfen Russische Eier auf keinen Fall fehlen.

Foto: iStock/ rez-art

Bei einem reich gedecktem Party-Buffet dürfen Russische Eier auf keinen Fall fehlen.

Sie bereiten ein Buffet vor? Dann dürfen Russische Eier nicht fehlen. Das Schöne daran: Der Snack ist schnell und einfach zubereitet und kommt bei Gästen immer gut an.

Zutaten für 8 Portionen:

  • 8 hartgekochte Eier
  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 TL Senf, scharf
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Zitronensaft
  • Zucker
  • Nach Belieben: Paprikapulver, Petersilie und/ oder Schnittlauch

Pro Portion etwa:

  • 127 kcal
  • 10 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate
  • 8 g Eiweiß

Zubereitungszeit:

  • 10 Minuten

Und so wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Eier pellen und der Länge nach halbieren. Einen Teelöffel nehmen und damit vorsichtig das Eigelb herauslösen.
  2. Das Eigelb durch ein feines Sieb streichen, dann mit Mayonnaise und Senf verrühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und zwei Prisen Zucker abschmecken.
  3. Die ausgehöhlten Eierhälften mit der Creme befüllen. Das machen Sie am besten mit einer Spritztülle, zur Not auch mit einem kleinen Löffel.
  4. Zum Schluss das Ganze mit Paprikapulver, Petersilie und/ oder Schnittlauch garnieren.
Seite

Kommentare