Aktualisiert: 30.07.2020 - 13:26

Was dahinter steckt... Mit Basilikum abnehmen? So kann das Kraut helfen

Basilikum peppt nicht nur leckere Gerichte auf, es kann Sie auch effizient beim Abnehmen unterstützen.

Foto: iStock/ OcsanaDen

Basilikum peppt nicht nur leckere Gerichte auf, es kann Sie auch effizient beim Abnehmen unterstützen.

Es gibt viele Zutaten, die eine Diät positiv beeinflussen können. Unser Liebling der Saison: Basilikum. Es ist super lecker und lässt sich ganz einfach in den täglichen Speiseplan integrieren. Wir verraten, warum Basilikum beim Abspecken helfen kann.

Basilikum ist einfach großartig! Kaum ein anderes Kraut verbindet man so sehr mit dem Sommer wie Basilikum. Gerade in mediterranen Speisen kommt es zum Einsatz, weshalb beim Essen nicht selten Gedanken an den letzten Italien- oder Spanien-Urlaub aufkeimen. Doch das Besondere am Kraut ist nicht einfach der aromatische Geschmack – tatsächlich kann Basilikum auch beim Abnehmen helfen. Warum das so ist und was Sie beachten müssen.

Basilikum zum Abnehmen: Das steckt dahinter

Eigentlich ist es ganz einfach: Basilikum ist eine natürliche Art von Appetitzügler. Es senkt den Blutzuckerspiegel und reduziert damit generell das Hungergefühl und vermeidet Heißhungerattacken. Die enthaltenen Inhaltsstoffe wirken entwässernd und lösen Wassereinlagerungen. Die Gerbstoffe wiederum regen Stoffwechsel und Fettverbrennung an.

Ein weiterer Bonus von Basilikum: Es entspannt den Körper. Ein großer Vorteil, denn Stress ist bekanntlich ein möglicher Auslöser von Übergewicht. Die Pflanzenstoffe und die ätherischen Öle wirken ausgleichend und entspannend auf die Nerven. So hat Stress keine Chance – ebenso wenig wie zusätzliche Stress-Pfunde.

Und als wäre all das noch nicht genug, reguliert Basilikum obendrein die Darmaktivität und verhindert einen Blähbauch – wodurch man schlanker aussieht und sich wohler fühlt.

Basilikum in den Alltag integrieren

Kein Sorge: Sie müssen täglich keinen ganzen Topf des Krauts vertilgen. Eine Handvoll ist voll und ganz ausreichend. Entweder Sie kochen sich einen Basilikum-Tee oder aber Sie integrieren es einfach in Ihre Speisen. Am wirkungsvollsten ist das Kraut tatsächlich, wenn Sie es roh zum Essen hinzugeben. Bis zu zwei Kilo Gewichtsverlust sind auf diese Weise pro Woche drin – wenn Sie zusätzlich auf eine kalorienarme Ernährung und ausreichend Bewegung achten, versteht sich.

Brauchen Sie nun noch ein wenig Inspiration in Form von Rezepten? Der Klassiker wäre zum Beispiel der italienische Caprese-Salat mit Tomaten und Mozzarella Wie geschaffen für den Sommer! Außerdem können Sie ja auch mal den Tomaten-Nudelsalat oder auch diesen Quinoa-Gemüse-Auflauf mit Basilikum ausprobieren.

__________________

Wenn Sie weitere leichte Rezepte unter 300 Kalorien pro Portion entdecken wollen, dann schauen Sie auch mal in unsere Galerie:

Alle weiteren Ratgeber sowie tolle Rezepte mit verschiedenen anderen Kräutern finden Sie auf unserer Themenseite.

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Die neuesten Videos von BILD der FRAU

Beschreibung anzeigen
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe